Inhaltsspalte

Stadtteilkasse

Geldscheine und Münzen
Bild: gena96 / Fotolia.com

Antragsfrist auf Fördermittel durch die Stadtteilkasse in 2020

Gerade in diesen erschwerten Zeiten, rückt das Thema ehrenamtliches Kiez Engagement und gegenseitige Unterstützung verstärkt in den Fokus. *Aufgrund der gegenwärtigen Hygienemaßnahmen der Bundesregierung, sowie des seit 1.11.2020 vorrherschenden Lockdowns, empfehlen wir auf gemeinschaftliche Aktionen in 2020 zu verzichten. 2021 kann es dann voller Motivation in eine neue Antragsrunde gehen!

Die letztmaligen Fristen für Anträge im Rahmen einer Distanzveranstaltung sind:
Antragsfrist: 23.11.2020
Abrechnungsfrist: 10.12.2020.

Ich bin zuversichtlich, dass wir im nächsten Jahr Ihre Ideen, Initiativen und Aktionen freiwilligen Engagements verstärkt unterstützen können, sowie allen Stadtteilbewohner*innen die Möglichkeit zu geben, wieder am gemeinschaftlichen Leben aktiv mitzuwirken.

Wir freuen uns darauf!

Was ist die Stadtteilkasse?

Sie möchten ein Fest für die Nachbarschaft organisieren, über eine gemeinschaftliche Aktion ihr Umfeld verschönern oder eine kleine Veranstaltung durchführen?

Hierfür können Sie Mittel aus der Stadtteilkasse beantragen. Im Rahmen der Stadtteilkoordination stellt der Bezirk Mitte unserer Bezirksregion 5.000 € im Jahr zur Verfügung.

Mit der Stadtteilkasse können kleine Initiativen der Bewohnerschaft unterstützt werden, die der Nachbarschaft dienen. Gefördert werden kleinere, kurzfristige und schnell sichtbare Aktionen mit bis zu 500 €.

Welche Kriterien müssen erfüllt sein?

Um Mittel aus der Stadtteilkasse für eine konkrete Aktion / ein konkretes Projekt erhalten zu können, müssen folgende Kriterien erfüllt sein:

Die Aktion / das Projekt
  • nutzt der Gemeinschaft bzw. Nachbarschaft
  • fördert die Aktivierung und Beteiligung von Bewohnerinnen und Bewohnern
  • fördert die Eigenverantwortlichkeit und Selbsthilfe
  • regt zum bürgerschaftlichen Engagement an
  • verbessert die Kommunikation und das Zusammenleben im Stadtteil
  • stärkt nachbarschaftliche Kontakte und Beziehungen
  • hat ein zeitnahes und sichtbares Ergebnis

Wer kann Mittel aus der Stadtteilkasse beantragen?

Anträge können von Einzelpersonen, Gruppen, Vereinen und Initiativen aus der Bezirksregion Tiergarten Süd schriftlich gestellt werden.

Wer bewilligt die Anträge?

Anträge werden von der Stadtteilkoordination Tiergarten Süd jederzeit entgegen genommen, geprüft und einer Vergabejury vorgelegt.
Die Vergabejury besteht gerade aus 6 Engagierten aus der Bürgerschaft. Sie entscheidet über die Bewilligung und tagt in regelmäßigen Abständen.

Merkblätter zum runterladen

Antragsformular Stadtteilkasse

DOCX-Dokument

Merkblatt Stadtteilkasse

PDF-Dokument

Merkblatt Stadtteilkasse Arabisch

PDF-Dokument

Merkblatt Stadtteilkasse Türkisch

PDF-Dokument

Merkblatt Deutsch leichte Sprache

PDF-Dokument