Inhaltsspalte

Die Stadtteilkasse

Lupe über 100 Euroscheinen
Stadtteilkasse
Bild: Garry518 - depositphotos.com

Sie möchten ein Nachbarschaftsfest organisieren, den Gemeinschaftsgarten verschönern oder eine Veranstaltung durchführen? Hierfür können Sie Mittel aus der Stadtteilkasse beantragen.
Mit der Stadtteilkasse können kleine Initiativen der Bewohnerschaft unterstützt werden, die der Nachbarschaft dienen. Gefördert werden Aktionen mit bis zu 500,00 €. Diese Mittel können bei der Stadtteilkoordinatorin beantragt werden.

Förderung von kleinen Aktionen

Um Mittel aus der Stadtteilkasse für eine konkrete Aktion zu erhalten, müssen diese Kriterien erfüllt sein:
Die Aktion

  • nutzt der Gemeinschaft bzw. Nachbarschaft
  • fördert die Aktivierung und Beteiligung von Bewohnerinnen und Bewohnern
  • fördert die Eigenverantwortlichkeit und Selbsthilfe
  • fördert das bürgerschaftliche Engagement
  • fördert die Kommunikation und das Zusammenleben im Stadtteil
  • trägt zur Stärkung der nachbarschaftlichen Kontakte bei
  • hat ein zeitnahes und sichtbares Ergebnis.

Beantragung der Stadtteilkasse

Anträge können von Einzelpersonen, Gruppen, Vereinen und Initiativen aus der Bezirksregion gestellt werden.

Infoflyer Stadtteilkasse

PDF-Dokument (1.5 MB) Dokument: Bezirksamt Mitte von Berlin, Sozialraumorientierte Planungskoordination; Gestaltung: Stadtkümmerei GmbH