Giffey zum Start der Energiekampagne: „Berlin packt das!“

Pressemitteilung vom 14.11.2022

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Die Senatskanzlei hat gemeinsam mit der Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH eine Energiekampagne konzipiert, die ab heute und bis Ende des Jahres auf Plakaten und vor allem digital im Stadtbild zu sehen sein wird. Die Kampagne richtet sich an alle Berlinerinnen und Berliner mit dem Ziel, über Hilfe-, Unterstützungs- und Entlastungsmöglichkeiten in der Energiekrise zu informieren.

Im Zentrum steht die Informationsseite www.berlin.de/energie. Sie informiert über konkrete Unterstützung und Hilfen für private Haushalte und Unternehmen durch das Land Berlin, hält Informationen zur Energieversorgungslage bereit und zeigt Energiesparmaßnahmen auf.

Die Regierende Bürgermeisterin von Berlin, Franziska Giffey: „Berlin ist das erste Bundesland, das im Umfang von 2,6 Milliarden Euro ein eigenes Entlastungspaket zusätzlich zu den Maßnahmen im Bund auf den Weg gebracht hat. Damit sind wir Vorreiter. Mit unserem Portal informieren wir die Berlinerinnen und Berliner ausführlich über Entlastungen, Unterstützungs- und Beratungsangebote. Die Kampagne appelliert zum einen an die gemeinsame Verantwortung, Energiesparziele zu erreichen und macht gleichzeitig deutlich, dass niemand allein gelassen wird. Die kommenden Wochen und Monate werden herausfordernd: Aber ich bin mir sicher, dass wir diese Krise gemeinsam meistern werden. Berlin packt das und Berlin liefert.“

  • Motive der Enrgiekampagne

    PDF-Dokument (55.5 kB)