Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Müller gratuliert DFFB Absolventen Alexandre Koberidze zum FIPRESCI-Preis

Pressemitteilung vom 09.03.2021

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, hat dem DFFB Absolventen Alexandre Koberidze zum FIPRESCI-Preis der Filmkritik für den „Besten Film im Wettbewerb“ der 71. Berlinale gratuliert. Die FIPRESCI-Preise sind Filmpreise, die von der internationalen Filmkritiker- und Filmjournalisten-Vereinigung Fédération Internationale de la Presse Cinématographique (FIPRESCI) vergeben werden.

Müller: Eine schöne Auszeichnung für die Filmstadt Berlin. In einem eindringlichen Werk hat es der Regisseur Alexandre Koberidze geschafft, die Filmkritiker zu begeistern. Mit seinem Abschlussfilm an der DFFB ist es ihm gelungen, ein georgisches Liebesmärchen zu inszenieren, das die Zuschauerinnen und Zuschauer in den Bann zieht und auch international beeindruckt hat. Wir gratulieren dem Filmemacher zu diesem Erfolg.”