Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Inhaltsspalte

„Engagement erfüllt das Leben“ – Plattform Bürgeraktiv präsentiert ab heute Gesichter und Geschichten aus dem freiwilligen Engagement in der Corona-Pandemie

Pressemitteilung vom 19.01.2021

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

In der Corona-Pandemie engagieren sich viele Berlinerinnen und Berliner und helfen ihren Mitmenschen durch die Krise. Die Geschichten der Engagierten erzählen Foto- und Videoportraits, die ab heute auf dem Engagementportal bürgeraktiv veröffentlicht werden. Mit der Förderung der Kampagne „Volunteers of Berlin“ von GoVolunteer will die Senatskanzlei dem Engagement Gesichter geben, den selbstlosen Einsatz würdigen und zum Nachmachen anregen.

Es werden insgesamt 15 Geschichten von Engagierten aus unterschiedlichen Bereichen in Video- und Foto-Stories erzählt und sukzessive in den nächsten Wochen veröffentlicht. Zum Beispiel fördert Noa mit einem Gartenprojekt die Artenvielfalt; Johannes leitet eine Imkerei in einer Unterkunft für Geflüchtete; Kristina entwickelt Baupläne für Schulen in Entwicklungsländern und Catheriné engagiert sich für die queere Szene. Die Corona-Pandemie stellt die Engagierten vor neue Herausforderungen, mit denen sie kreativ umgehen müssen, um ihren Mitmenschen zu helfen.

„Die Freiwilligen bringen es auf den Punkt: Engagement erfüllt das Leben. In Berlin kann jede und jeder mitmachen. Das Engagement ist besonders, weil es so vielfältig ist. Die Engagierten zeigen, was trotz vieler Corona-bedingter Einschränkungen möglich ist und halten unsere Stadt in dieser schwierigen Zeit zusammen“, sagt Sawsan Chebli, die Berliner Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement. „Die Kampagne „Volunteers of Berlin“ gibt dem Titel Berlins als Europäische Freiwilligenhauptstadt 2021 viele Gesichter und persönliche Geschichten.“

„Berlin ist die Hauptstadt der Nächstenliebe“, sagt Malte Bedürftig, Initiator der Kampagne und Gründer von GoVolunteer. „Wir waren überwältigt von der großen Hilfsbereitschaft, die sich seit Ausbruch der Corona-Pandemie gezeigt hat. Das macht Hoffnung darauf, dass wir gemeinsam einen Weg aus der Krise finden werden.“

„Volunteers of Berlin“ ist eine Kampagne der Berliner Freiwilligen-Plattform GoVolunteer, die von der Berliner Senatskanzlei gefördert wird. Die Kampagne begleitet Berlinerinnen und Berliner bei ihrem freiwilligen Engagement. Die Foto- und Videoporträts werden auf dem Engagementportal bürgeraktiv der Berliner Senatskanzlei sowie auf www.volunteers-of-berlin.de und auf dem Instagram-Kanal @volunteersofberlin veröffentlicht.

Auf dem Engagementportal bürgeraktiv finden Berlinerinnen und Berliner:

• über 1.000 Möglichkeiten, sich zu engagieren,
• aktuelle Veranstaltungen, Fortbildungen, Förderaufrufe usw.,
• Infos über rund 4.000 gemeinnützige Organisationen in Berlin,
• Projekte der Anerkennung und Förderung des Landes Berlin und vieles mehr.

#EntdeckeDasWirInDir
Berlin ist im Jahr 2021 die Europäische Freiwilligenhauptstadt. Am 18. Februar startet das Aktionsjahr mit einer Eröffnungsveranstaltung.
Weitere Informationen finden Sie unter www.freiwilligenhauptstadt.berlin.