Inhaltsspalte

Literatur und Buchtipps

Dichterland Brandenburg

Link zu: Dichterland Brandenburg
Bild: VBB Verlag für Berlin-Brandenburg

November Dezember 2018
Hier ist der Titel Name. Das Land Brandenburg steht für die Mark, die Wälder, Seen, Kirchen und Schlösser, die Weite seiner Natur. Und eine seine Besonderheiten sind die Dichter und ihre Schicksale, die in Brandenburg in einer ungewöhnlichen Fülle anzutreffen sind. Weitere Informationen

Für Sie gelesen: „Der Rentner-Lehrling“

Link zu: Für Sie gelesen: „Der Rentner-Lehrling“
Bild: Waltraud Käß

November Dezember 2018
Die letzte Geschichte „Der Rentner-Lehrling“ gibt gleichzeitig dem Buch seinen Titel. Matthias Biskupek hat es geschrieben. Geboren 1950 in der DDR, in Mittweida, hat er eine vielen DDR-Bürgern ähnliche Biographie. Er macht im Jahre 1969 sein Abitur und seinen Facharbeitsabschluss als Maschinenbauer Weitere Informationen

Für Sie gelesen: „War das die Wende, die wir wollten?“ Gespräche mit Zeitzeugen/ aufgeschrieben von Burga Kalinowski

Link zu: Für Sie gelesen: „War das die Wende, die wir wollten?“ Gespräche mit Zeitzeugen/ aufgeschrieben von Burga Kalinowski
Bild: Waltraud Käß

Juli/August 2018
Unaufgeregt, behutsam, immer wieder nachfragend, interviewt Burga Kalinowski in diesem Buch insgesamt 27 Menschen zu ihren Erlebnissen und Gefühlen vor und während der Zeit des Umbruchs/ der Wende in den Jahren 1989/1990 in der DDR. Sie hatte Journalisten, Schauspieler, Anwälte, Chirurgen, Theologen und andere Berufsgruppen vor dem Aufnahmegerät. Weitere Informationen

Reiseführer „Kulinarisches Brandenburg“

Link zu: Reiseführer „Kulinarisches Brandenburg“
Bild: Trescher Verlag

Juli/August 2018
Unternehmen Sie gern Ausflüge, wollen überhaupt Land und Leute kennenlernen, dabei natürlich auch das Kulinarische im Blick haben, dann greifen Sie zum neuen Reiseführer „Kulinarisches Brandenburg“. Handlich gestaltet und praktisch zum Mitnehmen. Weitere Informationen

Neulich in Berlin – Kurioses aus dem Hauptstadt-Kaff

Link zu: Neulich in Berlin – Kurioses aus dem Hauptstadt-Kaff
Bild: be.bra verlag

Mai/Juni 2018
Der Autor des Buches Torsten Harmsen, Ur-Berliner, Jahrgang 1961, gelernter Schriftsetzer, studierter Journalist und tätig in der „Berliner Zeitung“, zuletzt im Feuilleton und im Wissenschaftsressort, hat all‘ seine Beobachtungen aufgeschrieben, wöchentlich in der „Berliner“ nachzulesen. Weitere Informationen