Inhaltsspalte

Drei Jahre Gesamtkonzept zur Integration und Partizipation Geflüchteter

Bilanz Start
Bild: IntMig/tk

Gemeinsam mit der Stadtgesellschaft wurde das Gesamtkonzept zur Partizipation Geflüchteter erarbeitet. Die Veranstaltung: „Wir ziehen Bilanz: Effekte, Erfolge, Handlungsbedarfe der Berliner Geflüchtetenpolitik“ am 2. Juni 2021 warf nach drei Jahren einen kritischen Blick auf die bisherige Umsetzung der Berliner Geflüchtetenpolitik und sammelte Impulse für die Zukunft.

In einem Kettengespräch diskutierten Akteur*innen aus der Zivilgesellschaft, Politik und Verwaltung. Aus der Zivilgesellschaft beteiligen sich u.a. Martina Mauer vom Berliner Flüchtlingsrat e.V. und Tareq Alaows (Experte in der Asyl- und Migrationspolitik). Seitens der Verwaltung haben Elke Breitenbach (Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales) und Katarina Niewiedzial (Beauftragte für Integration und Migration) mitdiskutiert. Neben der Diskussion zur aktuellen Geflüchtetenpolitik konnten der Verwaltung und der Politik viele Impulse und Ideen für die Weiterarbeit mitgegeben werden. Rund 150 Teilnehmende verfolgten den Livestream der Veranstaltung. Fragen wurden im Chat und in der abschließenden Podiumsdiskussion aufgenommen.

Wir ziehen Bilanz

Die Aufzeichnung des Livestreams ist online verfügbar.

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Formate: video/youtube

Schwerpunkte in der Geflüchtetenpolitik

Im Rahmen der Veranstaltung entstanden kurze Filmportraits mit geflüchteten Menschen, in denen diese persönlichen Erfahrungen schildern und konkrete Forderungen an die Politik und die Verwaltung stellen. Die Portraits machen beispielhaft deutlich, dass hinter Zahlen und Maßnahmen der Geflüchtetenpolitik Individuen mit starken Meinungen und Persönlichkeiten stehen.

Diskutiert werden die Themen Arbeit, Bildung, Gesundheit, Rassismus und Wohnen. Dabei kommt unter anderem zur Sprache, dass Anerkennungsprozesse schneller erfolgen sollten und, dass trotz einer engagierten Zivilgesellschaft Geflüchtete weiterhin Diskriminierungen erfahren.

Arbeit

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Formate: video/youtube

Bildung

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Formate: video/youtube

Gesundheit

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Formate: video/youtube

Rassismus

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Formate: video/youtube

Wohnen

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Formate: video/youtube