Beratungsstelle für behinderte Menschen

In unserer Beratungsstelle steht Ihnen ein multiprofessionelles Team zur Verfügung, bestehend aus:

  • einer Ärztin,
  • Sozialpädagoginnen und
  • Verwaltungsangestellten

Unsere Aufgaben:

  • Kostenlose Beratung für vorwiegend körperlich behinderte, krebskranke und chronisch kranke Menschen, deren Angehörige und Helfer
  • Sozialpädagogische Hilfestellung und ggf. Hilfevermittlung bei der Beantragung bestimmter Leistungen (z. B. im Rahmen von Sozialleistungen, bei Antragstellung nach dem Schwerbehindertenrecht, Pflegegeld, Stiftungszuwendungen oder zur Verbesserung der Wohnsituation)
  • Sozialpädagogische Stellungnahmen im Auftrag von Behörden und Einrichtungen (z. B. Maßnahmen der Eingliederungshilfe)
  • Ärztliche Gutachten und Stellungnahmen im Auftrag von Behörden (z. B. Gutachten zur Pflegebedürftigkeit für Menschen ohne Anspruch auf Leistungen aus der Pflegeversicherung, Stellungnahmen zur Leistungsgewährung bei Krankheit bzw. Behinderung im Rahmen der Sozialgesetzgebung)
  • Beratung von Bürgern und Bürgerinnen zu Selbsthilfekontaktstellen, Netzwerken und Organisationen sowie Information zu Einrichtungen, Freizeitangeboten und Veranstaltungen für Menschen mit Behinderungen und Interessierte

Flyer Beratungsstelle für Behinderte

PDF-Datei ist nicht barrierefrei

PDF-Dokument (53.1 kB)