Inhaltsspalte

Poems from around the world

Veso Portarsky - Nina Hall
Bild: Veso Portarsky / Nina Hall

Veso Portarsky & Nina Hall

Buchpremiere und Live-Musik zur Ausstellung mit dem selben Namen

HandVerLESEN Open Air

Donnerstag, 26.08.2021, 20:00 Uhr
Hof vor der Bibliothek am Wasserturm

Begleitend zur gleichnamigen Ausstellung präsentiert der bulgarische Autor Veso Portarsky seinen ersten Lyrikband „Poems from around the world“ mit Illustrationen des Berliner Ausnahmekünstlers Jonathan Meese. Die Gedichte entstanden auf zahlreichen Reisen und beschreiben poetisch und humorvoll den Geist verschiedener Orte dieser Welt. In ihrer Heiterkeit von den Gedichten inspiriert sorgt die Musik der wunderbaren britisch-dänischen Sängerin Nina Hall für die zauberhafte Atmosphäre des Abends.

Veso Portarsky

ist in Sofia geboren und aufgewachsen.
Von 1994 bis 2000 absolvierte er ein Diplomstudium der Betriebswirtschaftslehre an der Freien Universität Berlin und an der Vrije Universiteit Amsterdam, arbeitete danach für den Burda Verlag in Moskau und in der Fußballbranche in Zürich, bevor er 2013 nach Berlin zurückkehrte. Es folgten Veröffentlichungen bei Spiegel Online und Berliner Zitty Magazin, Diogenes. Sein letztes Buch „Prominenz“ kam 2019 heraus und enthält „24 lustige Geschichten aus dem leben der berühmten Menschen“, die dem Autor ebenfalls bei seinen Reisen und Jobs auf der ganzen Welt begegnet sind.

Mehr über das Schreiben von Veso Portarsky: https://vesoportarsky.com/

Nina Hall

Die zauberhafte Musik der britisch-dänischen Sängerin handelt von ihrem Leben. Die Musikerin liebt es, bei ihren Konzerten kleine Geschichten über ihre Songs und die Inspiration dahinter zu erzählen. So wie sich das Leben verändert, so verändert sich auch ihr Sound. Ihre neuesten Songs aus dem Jahr 2020 sind pianobasierte Popsongs.

Ihre Musik ist kostenfrei zu hören: https://soundcloud.com/ninahallmusic

Anmeldung unter Angabe der Kontaktdaten erforderlich per E-Mail an bibliothek-am-wasserturm@ba-pankow.berlin.de oder telefonisch unter (030) 90 295 3921.

Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der geltenden Corona-Schutzmaßnahmen statt. Änderungen vorbehalten.