Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Magistrat Werner (1945-1947)

Oberbürgermeister Dr. Arthur Werner (parteilos)
1. Stellvertreter Karl Maron (KPD, später SED)
2. Stellvertreter Dr. Andreas Hermes (früher Zentrum, später CDU), bis 31.7.1945
3. Stellvertreter Paul Schwenk (KPD, später SED)
4. Stellvertreter Karl Schulze (SPD, SED)
Stadtrat für Arbeitseinsatz Hans Jendretzki (KPD, später SED)
Bau- und Wohnungswesen Prof. Hans Scharoun (parteilos)
Ernährung Dr. Andreas Hermes / bis 31.7.1945
Gustav Klimpel (SPD), bis Mai 1946
Josef Orlopp (SPD), kommissarisch ab 25.9.1946
Finanzen und Steuern Edmund Noortwyk (KPD), bis 15.10.1945
Erich Siebert (parteilos), kommissarisch bis 16.3.1946
Friedrich Haas (CDU), kommissarisch bis 16.3.1946
Willy Rumpf (SED), kommissarisch ab 16.3.1946
Haas und Rumpf gemeinsam
Gesundheitswesen Prof. Dr. Ferdinand Sauerbruch (parteilos), bis 12.10.1945
Franz Redecker, kommissarisch 15.10.1945
Dr. Dr. Bruno Harms (LDP), ab 8.7.1946
Handel und Handwerk Josef Orlopp (SPD)
Kunstangelegenheiten Karl Schulze, ab 23.12.1945
Personal und Verwaltung Arthur Pieck (KPD, später SED)
Planung Paul Schwenk, bis 5.6.1946
Prof. Dr. Joachim Tiburtius (CDU), ab 5.6.1946
Post- und Fernmeldewesen Ernst Kehler (parteilos)
Recht Paul Schwenk (17.12.1945 – 13.2.1946)
Sozialfürsorge Ottomar Geschke (KPD, später SED)
Städtische Betriebe Walther Jirak (parteilos), bis 31.8.1946
Dr. Günther Goll (SED), kommissarisch ab 31.8.1946
Städtischer Verkehr Fritz Kraft (SPD)
Volksbildung Otto Winzer (KPD, später SED)
Wirtschaft Dr. Hermann Landwehr (parteilos)
Beirat für kirchliche Angelegenheiten Pfr. Peter Buchholz; Stellvertreter Pfr. Heinrich Grüber