Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Giffey empfängt Sternsingerinnen und Sternsinger im Roten Rathaus – Anmeldung und Beachtung der Hygieneregeln erforderlich

Pressemitteilung vom 12.01.2022

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Die Regierende Bürgermeisterin von Berlin, Franziska Giffey, begrüßt am 14. Januar 2022 an ihrem Amtssitz Sternsingerinnen und Sternsinger (Bild-Termin Gruppenbild, begrenzte Berichterstattung, Treffzeit 12.50 Uhr, Freitreppe vor dem Hauptportal, bei Niederschlag werden die Medienvertretenden zum alternativen Ort Arkaden im Rathaushof gebeten – Anmeldung und Beachtung der vorgesehenen Hygieneregeln s.u. zwingend erforderlich).

Es werden voraussichtlich 14 Kinder im Alter von 8 bis 15 Jahren mit ihren Betreuenden aus der katholischen Kirchengemeinde St. Georg in Pankow zum Rathaus kommen. In Berlin und Brandenburg sind jedes Jahr rund 1700 Sternsinger und Sternsingerinnen unterwegs und sammeln Spenden. 2022 wird für die Gesundheitsvorsorge von Kindern in Afrika gesammelt. Der Leitspruch der Aktion Dreikönigssingen 2022 lautet „Gesund werden – gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit“.

Die Sternsinger verkünden traditionell in den ersten Wochen des neuen Jahres die Botschaft von der Geburt Jesu Christi. Mit gesegneter Kreide schreiben sie üblicherweise auf die Tür des Hauses ihren Segen, in diesem Jahr „20*C+M+B+22“. Dies erfolgte in den vergangenen Jahren im Rathaus an der Tür des Senatssitzungssaals und an der Tür des Büros des Chefs der Senatskanzlei. In diesem Jahr wird der Segensspruch als Aufkleber übergeben. Die drei Großbuchstaben kürzen den lateinischen Spruch „Christus mansionem benedicat“ (Christus segne dieses Haus) ab. Die Aktion Dreikönigssingen wird vom Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ und vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) getragen. Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Kindermissionswerks.

Hinweis zu Anmeldung und Hygieneregeln: Für diesen Bild-Termin mit begrenzter Berichterstattung ist eine formlose Anmeldung per Mail bis Donnerstag, 13. Januar 2022, um 10.00 Uhr mit Namen, Medium, Adresse und Telefonnummer an die Adresse zwingend erforderlich. Die Rückbestätigung erfolgt am Tag des Fristablaufs so schnell wie möglich an die vom Angemeldeten verwendete Mailadresse. Es gilt die 2-G-Regel. Die Daten werden für den Fall einer notwendig werdenden Nachverfolgung erhoben. Führen Sie bitte einen Ausdruck der Rückbestätigung und den Nachweis der Erfüllung der 2 G-Regel mit. Bitte halten Sie bei diesem Pressetermin den Mindestabstand von 1,5 Metern ein und tragen Sie mindestens eine medizinische Gesichtsmaske. Halten Sie sich bitte insbesondere mit Blick auf die Kinder, die zu Gast sind, strikt an die Hygieneregeln.