Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Müller gratuliert Daniel Libeskind zum 75. Geburtstag

Pressemitteilung vom 10.05.2021

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, hat dem Stararchitekten Daniel Libeskind zu seinem 75. Geburtstag am 12. Mai gratuliert.

Müller: „Daniel Libeskind ist einer der bedeutendsten Baumeister unserer Zeit. Er ist beschrieben worden als „Magier der Emotionen“, als Mensch, der mehr verwirft als entwirft, der weltweit dennoch mit seiner eigenen und einzigartigen Formsprache Ausrufezeichen gesetzt hat. Mit befreiender Offenheit hat er, mit den „Gewohnheiten, die uns fesseln“, wie er selbst sagt gebrochen. Dies wird in Berlin am Neubau des Jüdischen Museums deutlich, der wie im Brennglas das Wirken Libeskinds widerspiegelt. Mit Radikalität, Fragilität und Kreativität hat er ein Meisterwerk geschaffen, das zu den Wahrzeichen des neuen Berlin zählt. Er hat das im Grunde Unlösbare bewältigt, das fruchtbare Miteinander und furchtbare Schicksal der Juden in Deutschland in Architektur zu übersetzen. Dieser „Zick-Zack“ ist im Gebäude eindrucksvoll angelegt. Libeskind ist ein Weltbürger, von dem das Wort stammt, Heimat sei keine Immobilie, sie wohne im Herzen. In diesem Sinne hoffen wir in Berlin, dass die deutsche Hauptstadt immer einen Platz im Herz des Magiers behalten wird und wünschen ihm alles Gute zu seinem runden Geburtstag.“