Gesundheitsförderung

Allgemeine Informationen

Logo Gesunde Städte Netzwerk

Gesundheitsförderung als eine wesentliche Aufgabe des Öffentlichen Gesundheitsdienstes will dazu beitragen, die Selbstbestimmung und -verantwortung der Bevölkerung für die eigene Gesundheit zu stärken sowie auf gesundheitsfördernde soziale und ökologische Bedingungen hinzuwirken. Mit der Initiierung und Begleitung von Maßnahmen zur Gesundheitsförderung wird der Aufbau einer regionalen Versorgungs- und Vernetzungsstruktur im Rahmen der Mitgliedschaft des Bezirkes im Gesunde Städte-Netzwerk unterstützt.

Die Koordination der Gesundheitsförderung umfasst folgende Aufgaben

  • Entwicklung und Koordination der Strategie kommunaler Gesundheitsförderung und Prävention
  • Planung und Etablierung ressortübergreifender Konzepte zu Schwerpunktthemen der Gesundheitsförderung
  • Federführende Steuerung des bezirklichen Gesundheitszieleprozesses
  • Entwicklung und Koordinierung von gesundheitsfördernden Projekten, Initiativen und Angeboten; Bedarfsermittlung, Projektmanagement und Fördermittelakquise
  • Initiierung von Beteiligungsprozessen und Maßnahmen in enger Kooperation mit den Fachämtern des Bezirksamtes, dem Selbsthilfebereich, Sportvereinen, Krankenkassen, wissenschaftlichen Einrichtungen u.v.a. Partnern
  • Federführende Planung und Organisation von Gesundheitstagen, Fachtagungen und Foren zur Gesundheitsförderung
  • Beratung von Multiplikator*innen und Vermittlung von Angeboten zur Prävention
  • Moderation/Mitarbeit in Fachgremien und Arbeitsgruppen
  • Koordination der bezirklichen Mitgliedschaft im “Gesunde Städte-Netzwerk”
  • Öffentlichkeitsarbeit

Besondere Bedeutung hat die stadtteilbezogene Gesundheitsförderung, d.h. die Berücksichtigung konkreter Bedarfe in ausgewählten Bezirksregionen.

Die Schwerpunktthemen orientieren sich an den prioritären Gesundheitszielen der Berliner Landesgesundheitskonferenz und dem Aktionsprogramm Gesundheit. Die Landesprogramme “Gesund aufwachsen”, “Gesund älter werden”, “Sport und Bewegung” bilden eine Arbeitsgrundlage für die bezirkliche Gesundheitsförderung.

Bewegungsförderung im öffentlichen Raum

Gesundheitsnetz
Bild: BA Pankow

Bewegungsförderung mit dem Aktionsprogramm Gesundheit 2018

Mit dem Aktionsprogramm Gesundheit setzt der Fachbereich Gesundheitsförderung 2018 den Schwerpunkt der Bewegungsförderung in Pankow mit niedrigschwelligen generationsübergreifenden Angeboten fort:

Bewegungsgruppen im Brosepark und am Faulen See mit qualifizierter Anleitung

Bewegungspfade im Brosepark und am Faulen See

PDF-Dokument (2.4 MB)

Einladung in den Brosepark am 3.7.2018

PDF-Dokument (2.1 MB)

Ausbildung zum/zur Kiezsportübungsleiter/in

Ausbildung zum/zur Kiezsportübungsleiter/in

PDF-Dokument (892.8 kB)

Pankow in Bewegung
Bei den Karower Dachsen können kostenfrei Materialsets und Bewegungsgeräte ausgeliehen werden. Darüber hinaus gibt es ganzjährig Walking, Radsport und Lauftreffs.

Aktiv im Freien

Flyer "Aktiv im Freien"

PDF-Dokument (298.5 kB)

Präventionskette Pankow " Gesund leben in Pankow - in jedem Alter"

Unser Schwerpunkt: Bewegungsförderung

2. Pankower Gesundheitskonferenz 2018

PDF-Dokument (3.4 MB)

1. Pankower Gesundheitskonferenz 2016

PDF-Dokument (3.6 MB)

Highlight-Bericht Pankow 2016

PDF-Dokument (487.7 kB)

Ausgewählte Aktivitäten

Kooperation mit ECHT STARK!
Interaktive Ausstellung von Strohhalm e.V. für Grundschulen im Januar 2018

Flyer Interaktive Ausstellung

PDF-Dokument (1.1 MB)

  • Der AK “Gesundheit, Ernährung, Konsumverhalten” thematisiert seit Jahren die gesundheitsfördernde Ernährung in den Kindertagesstätten, besonders die Mittagsversorgung nach ökologischen Kriterien.
  • Das Landesprogramm “Kitas bewegen – für die gute gesunde Kita” hat zum Ziel, die Bildungs- und Gesundheitschancen von Kindern nachhaltig zu verbessern. Es trägt durch den Blick auf die ganzheitliche Entwicklung dazu bei, Gesundheitsthemen in die täglichen Lern-, Spiel- und Arbeitsprozesse einzubeziehen. www.gute-gesunde-kitas-in-berlin.de
  • Kitas können das Zertifikat “Bewegungsfreundliche Kita” erlangen

Informationen für Kita-Mitarbeiter_innen und Eltern zur Vergabe des Pädikats

PDF-Dokument (113.2 kB)

Wichtige Kooperationspartner der Gesundheitsförderung Pankow: