Gesundheitsförderung

Allgemeine Informationen

Logo Pankow in Bewegung

Gesundheitsförderung als eine wesentliche Aufgabe des Öffentlichen Gesundheitsdienstes will dazu beitragen, die Selbstbestimmung und -verantwortung der Bevölkerung für die eigene Gesundheit zu stärken sowie auf gesundheitsfördernde soziale und ökologische Bedingungen hinzuwirken. Mit der Initiierung und Begleitung von Maßnahmen zur Gesundheitsförderung wird der Aufbau einer regionalen Versorgungs- und Vernetzungsstruktur im Rahmen der Mitgliedschaft des Bezirkes im Gesunde Städte-Netzwerk der BRD unterstützt.

Die Koordination der Gesundheitsförderung umfasst folgende Aufgaben

  • Information und Aufklärung der Bevölkerung
  • Vermittlung von Angeboten zur Prävention an Bürger_innen sowie Einrichtungen und Institutionen
  • Beratung von Multiplikatoren (Erziehern, Lehrern, Sozialpädagogen, Pflegefachkräften u.a.) und Organisation von Fortbildungen
  • Initiierung von Maßnahmen in enger Kooperation mit den Fachämtern des Bezirksamtes, dem Selbsthilfebereich, Sportvereinen, Krankenkassen, wissenschaftlichen Einrichtungen u.v.a. Partnern
  • Unterstützung von gesundheitsbezogenen Projekten
  • Planung und Organisation von Gesundheitstagen, Fachtagungen und Foren zur Gesundheitsförderung
  • Öffentlichkeitsarbeit

Besondere Bedeutung hat die stadtteilbezogene Gesundheitsförderung, d.h. die Berücksichtigung konkreter Bedarfe in ausgewählten Bezirksregionen.

Die Schwerpunktthemen orientieren sich an den prioritären Gesunheitszielen der Berliner Landesgesundheitskonferenz und dem Aktionsprogramm Gesundheit. Daraus entwickeln sich landesweite Programme, die wiederum eine Arbeitsgrundlage für die bezirkliche Gesundheitsförderung bilden, wie “Gesund aufwachsen in Pankow”, “Gesundheit im Alter”, “Sport und Bewegung”.

Ausgewählte Aktivitäten

  • Kitas können das Zertifikat “Bewegungsfreundliche Kita” erlangen – Mehr Infos
  • Der AK “Gesundheit, Ernährung, Konsumverhalten” thematisiert seit Jahren die gesundheitsfördernde Ernährung in den Kindertagesstätten, besonders die Mittagsversorgung nach ökologischen Kriterien.
  • Das Landesprogramm “Kitas bewegen – für die gute gesunde Kita” befasst sich mit dem Wohlbefinden der Kinder, deren Eltern und den pädagogischen Fachkräften. Denn nur wer sich wohlfühlt kann sich weiterentwickeln, Neues lernen, die Welt entdecken und sich auf Veränderungen einlassen. Pankower Kitas werden von der Gesundheitsförderung dahingehend unterstützt. www.gute-gesunde-kitas-in-berlin.de
  • Bewegungsatlas
    Der Bewegungsatlas Pankow versucht alle Bewegungsangebote für Senioren und Menschen mit Behinderung aus den drei Ortsteilen (Pankow, Weißensee und Prenzlauer Berg) zu erfassen. Es sind Sportangebote von Vereinen und dem Gesundheitssport, Bewegungsangebote aus den Seniorenbegegnungsstätten, Stadtteilzentren und Initiativen, Seniorenkurse der VHS und vielen anderen Anbietern aufgeführt.
    (Alle Aktualisierungshinweise werden umgehend eingearbeitet, so dass möglichst immer ein aktueller Stand veröffentlicht werden kann.)
  • Gesundheitswandern

Veranstaltungen 2017

8. Pankower Sicherheitstage

JPG-Dokument (4.4 MB)

Flyer 8. Pankower Sicherheitstage

PDF-Dokument (288.2 kB)

Veranstaltungsreihe "Gesunde Ernährung in der Pflege" März bis September (Anmeldung)

PDF-Dokument (260.9 kB)

Präventionskette Pankow " Gesund leben in Pankow - in jedem Alter"

Unser Schwerpunkt: Bewegungsförderung

Dokumentation der ersten Pankower Gesundheitskonferenz 2016

PDF-Dokument (3.6 MB)

Highlight Bericht Pankow

PDF-Dokument (487.7 kB)