Drucksache - VIII-0186  

 
 
Betreff: Strandbad Weißensee: Öffnung zum Sommer 2017 ermöglichen!
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Fraktion der SPDFraktion der SPD, Linksfraktion, Fraktion Bündnis 90/Die Grünen
   
Drucksache-Art:AntragAntrag
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin Vorberatung
17.05.2017 
7. ordentliche Tagung der Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlagen:
Antrag Fraktion der SPD, 7. BVV am 17.05.17
Änderungsantrag Fraktion CDU, 7 BVV am 17.05.17
Antrag Fraktionen SPD, Linke, Bü90/Grüne, 7. BVV am 17.05.2017 - Ausfertigung nach Beschlussfassung

Das Bezirksamt wird ersucht, sich dafür einzusetzen, dass das Strandbad Weißensee bis zur Sommersaison 2017 für den Publikumsverkehr wieder eröffnet werden kann.


In den Sommermonaten ist das Strandbad Weißensee ein beliebtes Ausflugsziel, bis zu 2000 Besucherinnen und Besucher kommen täglich. Das Strandbad sowie die kulturellen Angebote die vom Betreiber organisiert werden, tragen zur Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürgern, auch über die Bezirksgrenzen hinaus, bei. Darüber hinaus stehen über 40 Arbeitsplätze auf dem Spiel, der Betreiber müsste der gesamten Belegschaft kündigen und Insolvenz anmelden, wenn nicht ein provisorischer Teilbetrieb ermöglicht wird.

Durch das defekte Abwassersystem droht nun eine Schließung für die Zeit der gesamten Sommersaison 2017, da sich die Reparaturarbeiten zur Instandsetzung des Abwassersystems auf ein Jahr belaufen können. Mit einer baulichen Zwischenlösung könnte der Ausfall zeitlich deutlich verkürzt werden.

Deshalb wird das Bezirksamt ersucht, sich gemeinsam mit dem Schadensverursacher und dem Betreiber für eine schnelle Wiedereröffnung einzusetzen.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnetenversammlung Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen