Kleine Anfrage - KA-1025/VII  

 
 
Nummer:KA-1025/VIIEingang:13.10.2016
Eingereicht durch:Senkel, Stefan
Weitergabe:13.10.2016
Fraktion:Fraktion Bündnis 90/Die GrünenFälligkeit:27.10.2016
Antwort von:BezirksamtBeantwortet:31.10.2016
Parlament:Bezirksverordnetenversammlung Pankow von BerlinErledigt:31.10.2016
 
Betreff:Obdachlosenunterkunft in der Storkower Straße
Anlagen:
KA 1025/VII Eingang
KA 1025-VII Antwort
   

Kleine Anfragen Eingangstext

Obdachlosenunterkunft in der Storkower Straße

Der Berliner Presse war zu entnehmen, dass die Notaufnahmeeinrichtungen für Obdachlose in der Storkower Straße offenbar Menschen, die eine Übernachtungsmöglichkeit suchen abweisen muss, weil ein Antrag auf Ausweitung der Übernachtungsplätze nach Aussage der Betreiber, dem Mob e.V. „seit Monaten im Amt dümpelt"

http://www.bz-berlin.de/berlin/pankow/berliner-heim-muss-obdachlose-abweisen-weil-ein-antrag-im-amt-haengt 

In diesem Zusammenhang wird das Bezirksamt folgende Auskunft gebeten:

  1. Ist dem Bezirksamt ein Antrag des Mob e.V. zur Erweiterung seines Angebots an Übernachtungsmöglichkeiten in der Storkower Straße bekannt, wenn ja, wann wurde er gestellt und wie ist der derzeitige Stand des Bearbeitungsverfahrens.
  2. Welche Abteilung ist für die Bearbeitung des Antrags zuständig und woran liegt es, dass der Antrag bisher nicht positiv beschieden wurde?
  3. Sieht das Bezirksamt Möglichkeiten, die Antragsteller bei der sachgerechten Antragstellung zu unterstützen, damit zeitnah die Erweiterung der Übernachtungsmöglichkeiten erfolgen kann.
    Wenn ja, wie?
    Wenn nein, warum nicht?

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnetenversammlung Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen