Aktuelle Information

Derzeit ist der Präsenzbetrieb der VHS Neukölln bis einschließlich 7. März 2021 ausgesetzt. Es finden deshalb keine Kurse in Präsenzform statt.
Beachten Sie bitte das umfangreiche Angebot an Online- und Blended-Learning-Kursen, das weiterhin durchführbar bleibt und unter www.berlin.de/vhs-neukoelln/kurse zu finden ist.

Die Beratung und Anmeldung für Integrationskurse und für Kurse für Geflüchtete findet telefonisch und ausschließlich nach Terminvereinbarung statt, und zwar montags bis donnerstags jeweils 9:30 bis 13:00 Uhr und 14:00 bis 17:00 Uhr. Die Telefonnummer für die Beratung und Terminvereinbarung ist:
(030) 90239-3388.
Bitte vereinbaren Sie einen Termin. Die persönliche Beratung findet dann in der Geschäftsstelle der VHS in der Boddinstraße 34, 12053 Berlin statt.
Kommen Sie bitte nicht unangekündigt! Zudem ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes im gesamten Gebäude verpflichtend.

Bleiben Sie gesund!

Inhaltsspalte

Bildungsurlaubskurse

Terminkalender mit Eintrag für Fortbildung
Bild: fovito - Fotolia.com

Die Bildungsurlaubskurse für Alltag und Beruf sind Intensivkurse mit einem Umfang von 40-60 Unterrichtsstunden. Sie finden eine Woche lang ganztags oder 2 Wochen lang halbtags statt. (Für die halbtägigen zweiwöchigen Kurse kann wie für die einwöchigen Ganztagskurse eine Woche Bildungurlaub beantragt werden.)

Diese Kurse sind nach § 11 Absatz 1 BiUrlG vom 24.10.1990 als Bildungsurlaubsveranstaltung anerkannt, die Bescheinigung zur Vorlage beim Arbeitgeber sowie weitere Kursinformationen (z.B. Wochenplan) werden auf Anforderung zugeschickt. – Die Anerkennung gilt außer für Berlin auch für die Länder Brandenburg und NRW.

Den Wortlaut des Berliner Bildungsurlaubsgesetzes inkl. Antragsformular für den Arbeitgeber finden Sie hier

Für Brandenburg:

die Anerkennung von Berliner Bildungsurlaubsveranstaltungen ist in der “Verordnung über die Anerkennung von Weiterbildungsveranstaltungen zur Bildungsfreistellung nach dem Brandenburgischen Weiterbildungsgesetz (Bildungsfreistellungsverordnung- BFV) Vom 21. Januar 2005
(GVBl.II/05, [Nr. 03], S.57) in § 7 Abs. 2 geregelt. Siehe

Bildungsurlaub muss im allgemeinen mindestens 6 Wochen vor Beginn der Veranstaltung beantragt werden. Wenn Sie einen Antrag gestellt haben, reservieren Sie bitte den Kursplatz, bis Sie die Zusage des Arbeitgebers erhalten haben.