Inhaltsspalte

Heimat-Los: Menschen auf der Flucht

Flucht
Bild: Archiv

Wanderausstellung: Portraits und Erzählungen von Geflüchteten um 1945 und heute

Im April 2018 in der Stadtteilbibliothek Karow

Flucht ist derzeit ein allgegenwärtiges Thema. Aber sind Menschen nicht schon immer geflohen – vor Krieg, Verfolgung und Katastrophen? Und sind die persönlichen Schicksale, die hinter jeder einzelnen Fluchtgeschichte stehen, uns nicht näher, als wir glauben? Kennen viele von uns nicht Fluchtgeschichten aus dem eigenen Familien- und Bekanntenkreis?

Die Ausstellung “Heimat-Los – Menschen auf der Flucht” stellt acht Menschen und ihre Schicksale vor, die um 1945 und heute nach Berlin gekommen sind. Fotos, Lebenswege und Zitate zeigen, daß Flucht und die Suche nach Schutz feste Bestandteile unserer Geschichte – oft unserer ganz persönlichen Geschichte – sind.