Humboldt-Museum im Schloß Tegel

Humboldt-Museum im Schloß Tegel

Das Humboldt-Museum im Schloß Tegel gibt Einblicke in die Gedankenwelt der Humboldt-Brüder.

Im Jahr 1766 ging das Jagdschloss Tegel (auch Humboldt-Schloss) in den Besitz der Familie Humboldt über. Heute beerbergt es, neben der Familiengrabstätte, auch ein Humboldt-Museum im Gutshaus. Die Räumlichkeiten sind weitgehend erhalten geblieben und offenbaren den Besuchern einen spannenden Einblick in die Lebenswelt der Humboldt-Brüder.

Adresse, Öffnungszeiten und Kontakt

Karte

 Adresse
Adelheidallee 19
13507 Berlin
Telefon
(030) 886 71 50
Öffnungszeiten
  • Winter (30. September bis 07. Mai): geschlossen
  • Sommer (08. Mai bis 25. September): Montag 10 bis 16 Uhr - Nur mit Führung, (Dienstag bis Sonntag geschlossen)
Führungen
Führungen finden um 10, 11, 15 und 16 Uhr statt.
Eintritt
12 Euro, ermäßigt 10 Euro

Nahverkehr

Bus
Feuerwehrmuseum Berlin
© Feuerwehrmuseum Berlin

Museen in Reinickendorf

Der Stadtteil Reinickendorf bietet Kunst-und Kulturinteressierten das Feuerwehrmuseum, das Heimatmuseum und ist Sitz des Landesarchiv Berlin. mehr

Sanierung am Schloss Charlottenburg
© dpa

Museumsführer: Schlösser & Gärten

Das Schloss Charlottenburg, das Jagdschloss Grunewald oder das Schloss und der Landschaftsgarten Pfaueninsel locken mit Gemäldegalerien und höfischer Geschichte Jahr für Jahr tausende Besucher an. mehr

Aktualisierung: 26. April 2021