Vernissagen

Kultur- und Freizeiteinrichtungen dürfen derzeit nur unter Einhaltung strenger Hygienerichtlinien öffnen. Veranstaltungen sind nur im begrenzten Rahmen erlaubt. Weitere Informationen »

Vernissagen

Kaum eine Stadt hat eine so lebendige Kunstszene wie Berlin: Street-Art, Museen und Galerien finden sich an jeder Ecke. Eine besondere Art die Kunstwelt Berlins kennenzulernen sind Vernissagen, denn hier treffen Künstler, Galeristen und Kunstinteressierte zusammen.
Kunstausstellung
dpa
Was ist eine Vernissage? Eine Vernissage ist die feierliche Eröffnung einer Ausstellung, bei der ein zeitgenössischer Künstler seine Werke präsentiert. Zu diesen Anlässen gibt es oft Reden und Führungen vom Kurator oder Künstler der Sammlung, nach denen über die Kunstwerke diskutiert wird. Größere Museen und Galerien veranstalten auch eine Midissage nach der Hälfte der Ausstellungszeit oder eine Finissage zum Abschluss.

Kunst mal anders erleben: Natürlich soll das Opening dazu dienen, Werke des Künstlers zu verkaufen oder versteigern. Aber es geht nicht nur ums Geschäftliche: Vernissagen bieten die Möglichkeit in die Kunstszene Berlins einzutauchen und sich beim Sektempfang mit Sammlern, Kunstliebhabern, Galeristen und Künstlern über moderne Kunst auszutauschen. Bis auf ganz exklusive Veranstaltungen, in die man persönlich eingeladen wird, sind Vernissagen kostenlos und für alle offen. Die folgenden Veranstaltungen stellen eine Auswahl dar.

Kommende Vernissagen

Diversity United (4)
© dpa

Ausstellungen in Berlin

Zeitgenössische Kunst, Malerei, Grafik oder Skulptur: Eine Übersicht aufregender Ausstellungen in Berliner Museen und Galerien. mehr

Ausstellung in Berlin - «Based in Berlin»
© dpa

Kunst in Berlin

Seit dem Mauerfall hat die Gegenwartskunst Hochkonjunktur in der Stadt. Neben einer Vielzahl an Galerien hat die Künstlerszene Berlins natürlich noch mehr zu bieten. mehr