Die Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung ist für Ihre Belange telefonisch, postalisch und per E-Mail erreichbar. Bitte haben Sie gleichwohl Verständnis, wenn es bei der Bearbeitung von Anfragen noch zu Verzögerungen kommen kann. Informationen zum Corona-Virus finden Sie in Gebärdensprache und leichter Sprache auf der Seite der Senatskanzlei unter folgendem Link:
Inhaltsspalte

Parkplätze

Im Berliner Stadtgebiet gibt es ca. 1.300 öffentliche Behindertenparkplätze, die mit dem Sonder-Parkausweis für Menschen mit Behinderung genutzt werden können. Voraussetzung ist das Merkzeichen “aG” oder “Bl” im Schwerbehindertenausweis.
Die Genehmigungen zur Einrichtung dieser öffentlichen Behindertenparkplätze werden von den zuständigen Bezirksämtern erteilt.
Zurzeit gibt es keine zentrale Übersicht.