Die Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung ist für Ihre Belange telefonisch, postalisch und per E-Mail erreichbar. Bitte haben Sie gleichwohl Verständnis, wenn es bei der Bearbeitung von Anfragen noch zu Verzögerungen kommen kann. Informationen zum Corona-Virus finden Sie in Gebärdensprache und leichter Sprache auf der Seite der Senatskanzlei unter folgendem Link:
Inhaltsspalte

Sehenswürdigkeiten

Die meisten Sehenswürdigkeiten sind barrierefrei zugänglich. Es ist jedoch trotzdem ratsam, sich vorher über die örtlichen Gegebenheiten zu informieren. Dies können Sie über die Suchanfrage der mobidat-Datenbank. Ausführliche Informationen darüber, welche Möglichkeiten Berlin Menschen mit Behinderung bietet, finden Sie auf den Seiten von visitBerlin, Berlins offizieller Marketing-Organisation.