Lesenswertes

An dieser Stelle finden Sie aktuelle Veröffentlichungen aus dem Bereich der Berliner Behindertenpolitik.

Erklärungen und Resolutionen

Erklärung des Bundes- und der Länderbeauftragten zur barrierefreien vertragsärztlichen Versorgung

Mit der am 7.8.2020 veröffentlichten gemeinsamen Erklärung wenden sich die Beauftragten von Bund und Ländern für Menschen mit Behinderungen an die Kassenärztlichen Vereinigun-gen, Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, die Landesgesundheitsministe-rinnen und -minister, die Leistungsträger und die Gesetzgeber. Dabei geht es um die seit gut sieben Monaten existierende Verpflichtung im Sozialgesetzbuch V (§ 75 Absatz 1a), dass die Kassenärztlichen Vereinigungen die Versicherten im Internet in geeigneter Weise bundesweit einheitlich über die Sprechstundenzei-ten der Vertragsärzte und über die Zugangsmöglichkeiten für Menschen mit Be-hinderungen zur Versorgung (Barrierefreiheit) informieren. Dieser Verpflichtung als Teil des vertragsärztlichen Sicherstellungsauftrags kommen sie bislang nicht in angemessener Weise nach. Dadurch ist das Recht auf freie Arztwahl für Men-schen mit Behinderungen nach wie vor nur eingeschränkt umsetzbar.

Text der Erklärung zu barrierefreien Arztpraxen vom 7.8.2020

PDF-Dokument (362.3 kB)

Information zur Maskenpflicht in Verkaufseinrichtungen

Gemeinsam mit der Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderung hat der Handelsverband Berlin Brandenburg am 7.8.2020 ein Schreiben mit Informationen und Handlungsempfehlungen zum Umgang mit der Maskenpflicht und Menschen mit Behinderung und gesundheitlichen Einschränkungen an alle Kaufleute im Berliner Einzelhandel und die Mitglieder des Handelsverbandes versandt.

Gemeinsames Schreiben der Landesbeauftragten und des Handelsverbandes zur Maskenpflicht in Verkaufseinrichtungen vom 7.8.2020

PDF-Dokument (99.4 kB)

Resolution zur Errichtung von Bushaltestellen mit barrierefreiem Busbord im Regelbetrieb

In ihrer gemeinsamen Resolution vom 08.11.2017 forderten der Landesbeirat für Menschen mit Behinderung, die Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung, die Bezirksbeauftragten für Menschen mit Behinderung und die Bezirksbeiräte für Menschen mit Behinderung die Senatorin der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, Regine Günther, zur Errichtung von Bushaltestellen mit barrierefreiem Busbord im Regelbetrieb in Berlin auf.

Bushaltestellen mit barrierefreiem Busbord

PDF-Dokument (26.0 kB)

Erläuterungen zur Resolution vom 08.11.2017

PDF-Dokument (53.4 kB)

Inklusive, barrierefreie öffentliche Unisextoiletten - Schreiben der Berliner Behindertenbeauftragten vom 24.01.2017

Das Schreiben vom 24.01.2017 an die Senatorin Lompscher und die Bezirksbürgermeisterinnen und Bezirksbürgermeister erläutert den Standpunkt der Berliner Beauftragten für Menschen mit Behinderung zum “Toilettenkonzept für Berlin”.

Schreiben der Berliner Beauftragten für Menschen mit Behinderung vom 24.01.2017

PDF-Dokument (29.1 kB)

Erklärung der Beauftragten für die Belange von Menschen mit Behinderungen von Bund und Ländern zum Bundesteilhabegesetz

Anfang Dezember 2016 hat der Bundestag nach intensiver Debatte das Bundesteilhabegesetz verabschiedet. Der Bundesrat hat dem Gesetz am 16.12.2016 zugestimmt.
Im nachfolgenden finden Sie die Erklärung der Beauftragten für die Belange von Menschen mit Behinderungen von Bund und Ländern zum Bundesteilhabegesetz vom Dezember 2016.

Erklärung der Beauftragten für die Belange von Menschen mit Behinderungen von Bund und Ländern

PDF-Dokument (203.1 kB)

Resolution zu City-Toiletten

Am 06.07.2016 wurde auf der Konferenz der Berliner Beauftragten für Menschen mit Behinderung die Resolution gegen den geplanten Rückbau von City-Toiletten beschlossen, die bereits vielfältige Unterstützung, z. B. vom Landesbeirat für Menschen mit Behinderung, vom Sozialverband Deutschland, SoVD Landesverband Berlin-Brandenburg e. V., und aus verschiedenen Berliner Bezirken, erfuhr.

Resolution City-Toiletten

PDF-Dokument (29.8 kB)

Resolution zur barrierefreien Gestaltung der Berliner Schulen

Auf Initiative der Konferenz der bezirklichen Beauftragten und des Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderung wurde eine „Resolution zur barrierefreien Gestaltung der Berliner Schulen“ verfasst und einstimmig am 5. Juni 2013 beschlossen.
Der Landesbeirat für Menschen mit Behinderung hat die Resolution dann in seiner 19. Sitzung der 3. Amtsperiode am 12. Juni 2013 ebenfalls beraten und einen einstimmigen Beschluss zur Unterstützung verabschiedet.
Zwischenzeitlich haben sich noch weitere Unterstützer dieser Resolution angeschlossen.

Resolution vom 28.06.2013 - barrierefreie Gestaltung der Berliner Schulen

PDF-Dokument (89.6 kB)

Resolution zur Beibehaltung des automatischen Kneelings im Busverkehr der BVG

Der Landesbeirat hat einstimmig eine Resolution zur Beibehaltung des automatischen Kneelings im Busverkehr der BVG beschlossen. Dieser haben sich der Landesbeauftragte, die Konferenz der Bezirksbeauftragten, der Landesseniorenbeirat sowie der Vorsitzende des Beirats für Familienfragen angeschlossen.

Resolution zur Beibehaltung des automatischen Kneelings im Busverkehr der BVG

PDF-Dokument (76.7 kB)

Gemeinsame Erklärung zu barrierefreiem Wohnraum

Die Verschärfung der Wohnsituation behinderter Menschen hat die Bezirksbehindertenbeauftragten veranlaßt nachstehende Erklärung an den Landesbeauftragten zu übersenden.
Diese bildet eine Grundlage für sein Handeln in Bezug auf die Berliner Wohnungspolitik.

Gemeinsame Erklärung zu barrierefreiem Wohnraum

PDF-Dokument (29.4 kB)

Vorträge und Beiträge

Vortrag anlässlich der AG der Haupt-, Gesamtschwerbehindertenvertretungen aller Schulbereiche der Bundesländer 2018

Anlässlich der Arbeitsgruppe der Haupt-, Gesamtschwerbehindertenvertretungen aller Schulbereiche der Bundesländer 2018 hielt die Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung, Christine Braunert-Rümenapf, einen Vortrag zum Thema “Umsetzung der 10 Behindertenpolitischen Leitlinien Berlin – Anspruch und Realität”.

Jahrestagung HV SBV 2018

PDF-Dokument (40.0 kB)

Diskussionsrunde am 25.04.2018 in der Villa Donnersmarck

Schwerpunkt der Diskussionsrunde in der Villa Donnersmarck am 25.04.2018 war die barrierefreie Zugänglichkeit zu einer bedarfsgerechten Gesundheitsversorgung für Menschen mit Behinderung.

Podcast der Diskussionsrunde

Vortrag zur ADAC Expertenreihe 2018

Anlässlich der am 09.04.2018 stattgefundenen Veranstaltung “Barrierefrei mobil in Städten und Gemeinden. Anforderungen an die Verkehrsinfrastruktur.” im Rahmen der ADAC Expertenreihe 2018 entwickelten die Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung, Frau Christine Braunert-Rümenapf, und ihre Stellvertreterin, Frau Heike Schwarz-Weineck, gemeinsam ihren Beitrag und beteiligten sich mit dem Vortrag “Probleme aus der Sicht der Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderung” an der Diskussion.

Vortrag ADAC Expertenreihe 2018

PDF-Dokument (35.3 kB)

Redebeitrag vor dem Ausschuss für Integration, Arbeit und Soziales zum Thema "Situation des Behindertensportes in Berlin - Unterstützer, Probleme, Perspektiven)

Anlässlich der 15. Sitzung der 18. Wahlperiode des Ausschusses für Integration, Arbeit und Soziales des Abgeordnetenhauses von Berlin am 04.01.2018 erhielt die Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung, Frau Christine Braunert-Rümenapf, Gelegenheit zur Stellungnahme zur Situation des Behindertensportes in Berlin.

Anhörung zum Thema Behindertensport in Berlin

PDF-Dokument (19.0 kB)

Das gesamte Wortprotokoll finden Sie nachfolgend.

Wortprotokoll Anhörung Behindertensport Berlin

PDF-Dokument (442.8 kB)

"Pflege 4.0 - Digitale Versorgung in der Pflege: Menschen mit Behinderungen

Anlässlich der Veranstaltung der Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin e. V. am 20.11.2017 “Pflege 4.0 – Digitale Versorgung in der Pflege: Menschen mit Behinderungen und ihr Blick auf die Anforderungen von Pflege 4.0” gab die Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung, Frau Braunert-Rümenapf, einen Impuls.

Impuls Pflege 4.0 - Digitale Versorgung in der Pflege

PDF-Dokument (19.3 kB)

Keynote und Dialog zum Tagesspiegel-Fachforum Gesundheit

Anlässlich des Tagesspiegel-Fachforums Gesundheit – Selbstbestimmt: Gesundheitsförderung für Menschen mit Behinderung hielt die Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung, Frau Christine Braunert-Rümenapf, die Eröffnungs-Keynote und trat in einen Dialog zum Thema “Inklusion geht uns alle an – die Umsetzung im Alltag”

Eröffnungs-Keynote und Dialog Tagesspiegel-Fachforum

PDF-Dokument (28.2 kB)

Redebeitrag vor dem Ausschuss für Integration, Arbeit und Soziales zum Thema "Leitlinien der Behindertenpolitik"

Anlässlich der 8. Sitzung der 18. Wahlperiode des Ausschusses für Integration, Arbeit und Soziales des Abgeordnetenhauses von Berlin am 29.06.2017 erhielt der Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung, Herr Dr. Jürgen Schneider, Gelegenheit zur Stellungnahme zu den Leitlinien der Behindertenpolitik.

Anhörung zum Thema Leitlinien der Behindertenpolitik

PDF-Dokument (23.6 kB)

Impulsbeitrag zur Notwendigkeit der MZEB

Impulsbeitrag der Referentin des Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderung, Frau Christine Braunert-Rümenapf, anlässlich der Fachveranstaltung MZEB (§ 119c SGB V) “Ausgrenzung mit System? Inklusion macht Gesundheit!” am 15.03.2017 über die Notwendigkeit der Medizinischen Behandlungszentren für Erwachsene mit geistiger Behinderung und schweren Mehrfachbehinderungen (MZEB) aus der Sicht des Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderung.

Impulsbeitrag Ausgrenzung mit System

PDF-Dokument (37.1 kB)

Vortrag zum Inklusionsbegriff anlässlich des Fachtages der Jugendberufshilfe in Berlin

Vortrag der Referentin des Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderung, Frau Christine Braunert-Rümenapf, auf dem Fachtag „Die Rolle der Jugendberufshilfe im Berliner Bildungssystem. – Die Jugendberufshilfe bietet inklusive Lösungsansätze an!“ am 21.02.2017 zum Inklusionsbegriff in der UN-Behindertenrechtskonvention und ihren Gelingensbedingungen.

Vortrag Inklusion Fachtag Jugendberufshilfe

PDF-Dokument (85.7 kB)

Publikationsbeitrag - Disability Mainstreaming

In der Publikation “Mittendrin oder nur dabei?! Auf dem Weg in eine inklusive Bürgergesellschaft” des Bundesnetzwerks Bürgerschaftliches Engagement ist im Juni 2016 der Beitrag “Disability Mainstreaming – eine Strategie der Veränderung für zivilgesellschaftliche Organisationen” von Frau Christine Braunert-Rümenapf, Referentin des Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderung, veröffentlicht.

Publikationsbeitrag Disability Mainstreaming

PDF-Dokument (42.9 kB)

Referat zum Stand der Durchsetzung der UN-BRK im Berliner Gesundheitswesen

Referat des Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderung anlässlich der Auftaktveranstaltung zu einem “Runden Tisch zur Verbesserung der gynäkologischen Versorgung von Frauen mit Behinderung in Berlin” am 08.04.2016 – Zum Stand der Durchsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention im Berliner Gesundheitswesen

Referat zum Stand der Durchsetzung der UN-BRK im Berliner Gesundheitswesen

PDF-Dokument (57.8 kB)

Dialog Barrierefreiheit in Museen und Gedenkstätten

Referat des Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderung anlässlich der Veranstaltung “Barrierefreiheit in Museen und Gedenkstätten” am 31.08.2015

Barrierefreiheit in Museen und Gedenkstätten

PDF-Dokument (89.3 kB)

Disability Mainstreaming

Frau Christine Braunert-Rümenapf, Referentin beim Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderung, setzte am 23.06.2015 Impulse auf der 4. Sitzung der ressortübergreifenden Arbeitsgruppe “Leitlinien der Berliner Seniorenpolitik”.

Impulse zur Arbeitsgruppe Leitlinien der Berliner Behindertenpolitik

PPTX-Dokument (103.1 kB)

Bildungspolitisches Forum der Friedrich-Ebert-Stiftung "Inklusion in der Berliner Schule"

Im Bildungspolitischen Forum der Friedrich-Ebert-Stiftung am 15. April 2013 wurde ein breites Meinungsspektrum zur inklusiven Schule in Berlin geboten und Wege der gemeinsamen Umsetzung diskutiert.

Neben den bildungspolitischen Sprechern der Fraktionen des Berliner Abgeordnetenhauses vertraten nach dem sogenannten Pecha Kucha Format weitere bildungspolitische Praktiker sowie Vertreterinnen des Bezirkseltern- und des Landesschülerausschusses sowie der Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung ihre jeweiligen Positionen.

Vortrag beim Bildungspolitischen Forum der Friedrich-Ebert-Stiftung "Inklusion in der Berliner Schule"

PDF-Dokument (139.4 kB)

Grußworte und Festreden

Grußwort zur Ausstellungseröffnung "Echt mein Recht"

Anlässlich der Eröffnung der Ausstellung “Echt mein Recht” am 31.01.2020 richtete die Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung, Frau Braunert-Rümenapf, ein Grußwort an die anwesenden Gäste.

Grußwort zur Ausstellungseröffnung Echt mein Recht

PDF-Dokument (182.8 kB)

Grußwort Deaf Studies

Anlässlich der UN-BRK-Tagung der Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftlichen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin am 07.12.2019 hielt die Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung, Frau Christine Braunert-Rümenapf, nachfolgendes Grußwort.

Grußwort Deaf Studies

PDF-Dokument (112.9 kB)

Festakt und Symposium 40 Jahre LV Selbsthilfe Berlin e. V.

Anlässlich des Festaktes zum 40jährigen Gründungsjubiläum der Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin e. V. am 18.11.2019 hielt die Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung, Frau Christine Braunert-Rümenapf, ein Grußwort.

Grußwort 40 Jahre Landesvertretung Selbsthilfe

PDF-Dokument (124.0 kB)

25. Jahrestag des Inkrafttretens der Grundgesetzergänzung Art. 3 Abs. 3

Aus Anlass des 25. Jahrestag des Inkrafttretens der Grundgesetzergänzung Artikel 3 Absatz 3 „Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden“ startete in Berlin eine bislang einmalige Aktion der Behindertenbewegung.
Auf einer viertägigen Bahntour in Regionalzügen mit 348 Zwischenhalten sammelte die »Reisegruppe Niemand« Botschaften von Menschen ein, die gleichberechtigt und uneingeschränkt in allen Lebensbereichen partizipieren wollen.
Ziel wares, Briefe oder Bilder als Botschaften, die sie auf ihrer Strecke durch alle 16 Landeshauptstädte gesammelt haben, am eigentlichen Jahrestag, dem 15. November, dem Bundespräsidenten zu überreichen.
Die Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung, Frau Braunert-Rümenapf, gab allen Mitreisenden bei der Informations- und Auftaktveranstaltung am 11. November auf dem Washington-Platz, vor dem Hauptbahnhof Berlin ihre Botschaft mit auf den Weg.

Grußwort 25 Jahre Artikel 3 Abs. 3 Grundgesetz

PDF-Dokument (216.9 kB)

Grußwort Handiclapped Fachkongress

Anlässlich des 2. Handiclapped Fachkongresses “Livemusik und Inklusion” am 18.10. und 19.10.2019 übersandte die Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung, Frau Christine Braunert-Rümenapf, ein Grußwort.

Grußwort Handiclapped

PDF-Dokument (203.5 kB)

Grußwort Woche der Seelischen Gesundheit

Anlässlich der Berliner Woche der Seelischen Gesundheit vom 10.10. – 20.10.2019 hielt die Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung, Frau Christine Braunert-Rümenapf, nachfolgendes Grußwort.

Woche der Seelischen Gesundheit

PDF-Dokument (190.2 kB)

Grußwort zur Veranstaltung #Inklusion statt Selektion am 15.09.2019

Anlässlich der am 15.09.2019 stattgefundenen Veranstaltung #Inklusion statt Selektion äußerte sich die Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung, Frau Christine Braunert-Rümenapf, zu dem Nicht-invasiven Pränataltest (NIPT) als Leistung gesetzlicher Krankenkassen.

Nicht-invasiver Pränataltest als Leistung gesetzlicher Krankenkassen

PDF-Dokument (190.1 kB)

Grußwort zur Eröffnung des neuen Standortes von "Die Wille"

Anlässlich der Eröffnung des neuen Standortes und Inklusionsforums von “Die Wille gGmbH” in der Silbersteinstraße am 05.06.2019 übersandte die Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung, Frau Christine Braunert-Rümenapf, ein Grußwort.

Grußwort Die Wille gGmbH

PDF-Dokument (106.9 kB)

Grußwort zum Empfang der Frauenbeauftragten in Werkstätten

Anlässlich des am 03.04.2019 stattgefundenen Empfangs der Frauenbeauftragten in Werkstätten machte die Refenrentin der Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderung, Frau Dr. Meike Nieß, die Anwesenden unter Nutzung der einfachen Sprache mit der Funktion der Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderung bekannt.

Grußwort Frauenbeauftragte in Werkstätten

PDF-Dokument (108.0 kB)

Grußwort Pressekonferenz zur inklusiven Erweiterung der Dauerausstellung zur Architektur der Nikolaikirche

Anlässlich der am 29.03.2019 stattgefundenen Pressekonferenz zur inklusiven Erweiterung der Dauerausstellung mit den Tastmodellen zur Architektur der Nikolaikirche hielt die Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung, Frau Christine Braunert-Rümenapf, nachfolgendes Grußwort.

Inklusive Bowlingaktion am 09.02.2019

Anlässlich des am 09.02.2019 stattgefundenen Inklusiven Bowling Mannschaftsturniers im Rahmen des öffentlichen Trainings des SOD Bowling Nationalteam bei den Special Olympics World Summer Games 2019 in Abu Dhabi übersandte die Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung ein Grußwort.

Grußwort zur Inklusiven Bowlingaktion am 09.02.2019

PDF-Dokument (15.2 kB)

Fachtagung Begleitete Elternschaft

Anlässlich der am 22.06.2018 stattgefundenen Fachtagung zum Thema “Begleitete Elternschaft: Partizipation – Familien gestalten mit” übersandte die Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung, Christine Braunert-Rümenapf, ein Grußwort.

Grußwort Fachtagung Begleitete Elternschaft

PDF-Dokument (38.5 kB)

CBP-Fachtagung - Vom Tode berührt!

Anlässlich der am 13.06. – 14.06.2018 stattgefundenen CBP-Fachtagung für Leitungs- und Fachkräfte aus Einrichtungen und Diensten in der Caritas Behindertenhilfe und Psychiatrie e. V., wie auch der Caritas Altenhilfe und der katholischen Betreuungsvereine, zum Thema “Vom Tode berührt! Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen am Lebensende begleiten.” hielt die Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung nachfolgendes Grußwort.

WayIn - Der Inklusionswegweiser für Arbeitgeber

PDF-Dokument (112.9 kB)

WayIn - Der Inklusionswegweiser für Arbeitgeber

Das Projekt WayIn entwickelt ein niedrigschwelliges, digitales Informationsangebot für Arbeitgeber zur Beschäftigung von Menschen mit Behinderung.
Die Auftaktveranstaltung am 13. Juni 2018 informierte aus verschiedenen Perspektiven über aktuelle Verbindungen von Inklusion und Digitalisierung.

Auch die Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung, Christine Braunert-Rümenapf, sandte ein Grußwort an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Veranstaltung.

WayIn - Der Inklusionswegweiser für Arbeitgeber

PDF-Dokument (112.9 kB)

Messe Miteinander Leben Berlin

Grußwort der Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderung, Christine Braunert-Rümenapf, anlässlich der Messe Miteinander Leben Berlin 24. – 26. Mai 2018

Grußwort Messe Miteinander Leben Berlin 2018

PDF-Dokument (13.3 kB)

Grußwort Grundsteinlegung

Wie auch das Berufsförderungswerk Berlin-Brandenburg e. V. plant die Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V. einen Neubau: Mit cds und Wulff Wohnbau Projekt Thaerstraße GmbH als Bauherr und Verkäufer entstehen moderne, barrierefreie Gebäude in Berlin-Prenzlauer Berg. Das Berufsförderungswerk Berlin-Brandenburg wird dort Schulungsräume für Menschen mit psychischen Einschränkungen errichten.

Anlässlich der am 14.05.2018 stattgefundenen feierlichen Grunsteinlegung hatte auch die Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung, Christine Braunert-Rümenapf, Gelegenheit das Wort zu ergreifen und ihre Glückwünsche zu überbringen.

Grußwort Grundsteinlegung

PDF-Dokument (13.9 kB)

Präsentation des Relaunchs von "www.Gedenkort-T4.eu"

Grußwort der Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderung anlässlich der Präsentation des Relaunchs von “www.Gedenkort-T4.eu” am 24.01.2018

Grußwort Relaunchs vom Gedenkort-T4

PDF-Dokument (104.8 kB)

90. Jubiläum des Evangelischen Gemeindevereins der Gehörlosen in Berlin e. V.

Grußwort der Landesbeauftragten für Menschen für Menschen mit Behinderung, Christine Braunert-Rümenapf, anlässlich des 90. Jubiläums des Evangelischen Gemeindevereins der Gehörlosen in Berlin e. V. am 16.12.2017

Grußwort Landesbeauftragte 16.12.2017

PDF-Dokument (14.3 kB)

Fach-Workshop in der Berlinischen Galerie

Grußwort der Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderung, Christine Braunert-Rümenapf, anlässlich des Fach-Workshops in der Berlinischen Galerie am 24.11.2017 zum Thema “Inklusive Kultur und Bedingungen ihrer Umsetzung”

Grußwort Fach-Workshop Berlinische Galerie 24.11.2017

PDF-Dokument (62.9 kB)

Fachtag "Begleitete Elternschaft"

Grußwort der Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderung anlässlich des bundesweiten Fachtags “Begleitete Elternschaft” am 12.10.2017

Grußwort Fachtag begleitete Elternschaft

PDF-Dokument (31.7 kB)

65. Jubiläum des Gehörlosenverbandes Berlin e. V.

Grußwort der Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderung vom 26.09.2017 anlässlich des Jubiläums 65 Jahre Gehörlosenverband Berlin e. V.

Grußwort 65. Jubiläum Gehörlosenverband Berlin e. V.

PDF-Dokument (15.3 kB)

Fachtag "Politische Teilhabe - Inklusiv gestalten"

Grußwort des Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderung anlässlich des Paritätischen Fachtags “Poltische Teilhabe – Inklusiv gestalten” am 04.05.2017 in Berlin

Grußwort zum Fachtag Politische Teilhabe – Inklusiv gestalten

PDF-Dokument (17.8 kB)

Berliner Inklusionspreis 2016

Festrede des Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderung zur Verleihung des Berliner Inklusionspreises 2016 vom 09.12.2016

Festrede zur Verleihung des Berliner Inklusionspreises 2016

PDF-Dokument (91.2 kB)

Projekt BIRLIKTE

Grußwort des Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderung anlässlich der Auftaktveranstaltung des Projekts “BIRLIKTE – Gemeinsam für Inklusion in der Arbeitswelt” am 29.04.2016

Grußwort Birlikte

PDF-Dokument (16.6 kB)

Schwerhörigen-Verein Berlin e. V.

Danksagung des Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderung an den Vorsitzenden des Schwerhörigen-Verein Berlin e.V., Herrn Fritz-Bernd Kneisel, September 2015

Danksagung an Fritz-Bernd Kneisel

PDF-Dokument (67.7 kB)

Eröffnungsfeier InterAktiv

Grußwort des Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderung anlässlich der Eröffnung der neuen Vereinsräume von InterAktiv am 11.11.2014

Grußwort anlässlich der Eröffnung der neuen Vereinräume InterAktiv

PDF-Dokument (63.9 kB)

Bundesarbeitsgemeinschaft der Ausbildungsstätten für Heilerziehungspflege

Grußwort des Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderung anlässlich der Mitgliederversammlung der Bundesarbeitsgemeinschaft der Ausbildungsstätten für Heilerziehungspflege in Deutschland (BAG HEP) am 10.11. – 12.11.2014.

Grußwort BAG HEP

PDF-Dokument (16.2 kB)

Kompetenzzentrum Spandau Inklusiv

Grußwort des Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderung anlässlich der Auftaktveranstaltung des Kompetenzzentrums Spandau Inklusiv am 13.08.2013.

Kompetenzzentrum Spandau Inklusiv

PDF-Dokument (70.1 kB)

Grußwort Kick-Off Veranstaltung

Grußwort des Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderung anlässlich der Erstellung des Aktionsplans zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin 2014 – 2018

Grußwort zum Aktionsplan Umsetzung UN-BRK Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf 2014-2018

PDF-Dokument (84.5 kB)

Presse

Interview zum Thema "Zu wenig Raum für individuelle Bildungswege" - veröffentlicht in den kobinet-Nachrichten am 10.02.2020

kobinet-Redakteur Ottmar Miles-Paul sprach mit der Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderung, Frau Christine Braunert-Rümenapf, über den immer noch viel zu seltenen Zugang zur regulären beruflichen Bildung für Menschen mit Behinderung.

Interview

Podcast des Berliner SPD-Fraktionsvorsitzenden Raed Saleh mit der Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderung

Ich hab’ da mal ‘ne Frage … der Podcast des Berliner SPD-Fraktionsvorsitzenden Raed Saleh
In Folge 9 war Raed Saleh am 25.02.2019 mit der Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderung verabredet und führte das nachfolgende Interview mit ihr.

Podcast Raed Saleh mit der Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderung

PDF-Dokument (259.8 kB)

Pressemitteilung vom 03.12.2018

Anlässlich des Internationalen Tages der Menschen mit Behinderung haben die Beauftragten für Menschen mit Behinderungen einen offenen Brief verfasst, in dem sie ihrer Besorgnis Ausdruck verleihen und Schwachstellen bei der Umsetzung der UN-BRK aufzeigen.

Pressemitteilung vom 03.12.2018

PDF-Dokument (32.6 kB)

Offener Brief zur strukturellen Diskriminierung

PDF-Dokument (72.3 kB)

Interview zum Thema "Wohnungsnot barrierefrei" - veröffentlicht in den kobinet-Nachrichten am 18.05.2018

kobinet-Redakteur Ottmar Miles-Paul sprach mit der Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderung, Frau Christine Braunert-Rümenapf, über die Situation in Berlin und die besondere Bedeutung im Hinblick auf die Knappheit an barriefreiem Wohnraum.

Interview

Beitrag vom 21.12.2017 in Meinungsbarometer.info - Das Fachdebattenportal

Mit ihrem Beitrag vom 21.12.2017 hat sich die Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung, Christine Braunert-Rümenapf, unter dem Thema TEILHABE PER FINGERTIPP – Wie inklusiv sind unsere Apps? von Meinungsbarometer.info – Das Fachdebattenportal beteiligt.

Lesen Sie dazu mehr unter
www.meinungsbarometer.info

Berliner Pub Talk am 23.11.2017 zum Thema "Inklusion in Berlin"

„Die inklusive Gesellschaft ist die Leitidee der Politik der Koalition.“ So steht es im Koalitionsvertrag des amtierenden Berliner Senats. Aber was wurde bereits erreicht und was ist noch zu tun? Darüber diskutierte Christine Braunert-Rümenapf, Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung, mit Lars Düsterhöft MdA, SPD-Abgeordneter und Sprecher seiner Fraktion für Arbeit sowie Sprecher für Menschen mit Behinderungen, beim Berliner Pub Talk am 23. November 2017. Moderiert hat Marius Sypior.

Informationen hierzu finden Sie unter
berlinerpubtalk
facebook

Interview für die BBZ Oktober 2017

Anlässlich eines Interviews mit der Berliner Behindertenzeitung – veröffentlicht in der BBZ-Ausgabe Oktober 2017 – äußerte sich die Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung, Christine Braunert-Rümenapf, zum Thema “Disability Mainstreaming ist mir wichtig”.

Interview für die BBZ, Ausgabe Okt. 2017

PDF-Dokument (25.2 kB)

Interview vom 20.09.2018 für das WIR-Magazin der Fürst Donnersmarck-Stiftung

Unter der Überschrift “Die Belange von Menschen mit Behinderung von Anfang an mitdenken.” hat die Redaktion des WIR-Magazins ein Interview mit der neuen Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderung, Christine Braunert-Rümenapf, geführt und gekürzt in der letzten Printausgabe abgedruckt.
Das ungekürzte Interview finden Sie nachfolgend als online-version.

Interview für das WIR-Magazin

PDF-Dokument (94.6 kB)

Lebenshilfe Nachrichten Nr. 3/2017

Die Lebenshilfe Nachrichten haben sich zu einem Gespräch mit der Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderung, Frau Christine Braunert-Rümenapf, zum Thema “Die Belange von Menschen mit Behinderung kontinuierlich und systematisch mitdenken” getroffen.
Das gesamte Interview finden Sie in der Zeitschrift der Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e. V., Landesverband Berlin, Nr. 3/2017 – “LebenshilfeNachrichten”.
(Quelle: Lebenshilfe Nachrichten)

Interview der Landesbeauftragten in den Lebenshilfe Nachrichten

PDF-Dokument (17.0 kB)

Pressemitteilung: Forderung nach einem Moratorium in Sachen öffentlicher Toiletten

Am 21.02.2017 haben sich der Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung, die Berliner Bezirksbeauftragten für Menschen mit Behinderung, der Landesbeirat für Menschen mit Behinderung, der Landesseniorenbeirat und die Landesseniorenvertretung mit einem Appell für ein Moratorium in der Frage der Zukunft der öffentlichen Toiletten an den Regierenden Bürgermeister und alle Senatorinnen und Senatoren gewandt.

Moratorium zu öffentlichen Toiletten

PDF-Dokument (28.7 kB)

Interview für die Berliner Behinderten Zeitung - BBZ 09/2016 -

Interview des Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderung zum Thema: Barrieren lassen sich allein mit Aufklärung nicht beseitigen.

“Gute Pflege ist eine wichtige Voraussetzung für Teilhabe, aber sie ersetzt diese nicht… Insbesondere bei Menschen mit hohem Hilfebedarf darf bezweifelt werden, dass der Teilhabegedanke bisher eine individuelle menschenrechtliche Dimension erfährt.“ (Tätigkeitsbericht Seite 60/61)

Interwiev Landesbeauftragter für Menschen mit Behinderung Berliner Behinderten Zeitung

PDF-Dokument (22.6 kB)

Interview für das dbb magazin 9/2016

Interview des Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderung zum Thema: Ist Berlin tatsächlich eine barrierefreie Stadt und vor allem: Ist sie das auch für die wachsende Zahl der behinderten Seniorinnen und Senioren?

Eine Frage ... - dbb magazin 9_2016

PDF-Dokument (14.0 kB)

Interview des Landesbeauftragten für die LSB-Verbandszeitschrift „Sport in Berlin"

Unterstützung für Bewerbung um Olympische und Paralympische Spiele
Der Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung, Dr. Jürgen Schneider unterstützt die Bewerbung Berlins um die Ausrichtung Olympischer und Paralympischer Spiele.
In einem Interview mit dem Verbandsorgan des Landessportbundes „Sport in Berlin“ begründet er dies vor allem mit seinen positiven Erfahrungen mit der letzten Bewerbung Berlins, die sich auf die Entwicklung der Berliner Behindertenpolitik nachhaltig positiv ausgewirkt habe.

Artikel in der LSB-Verbandszeitschrift „Sport in Berlin"

PDF-Dokument (382.2 kB)

Treffen der Beauftragten des Bundes und der Länder

Regelmäßig zweimal im Jahr finden Treffen der Landesbeauftragten mit dem Bundesbeauftragten bzw. seit Januar 2014 der Bundesbeauftragten und der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation e. V. (BAR) statt. Die Treffen dienen dem Erfahrungs- und Meinungsaustausch zu aktuellen behindertenpolitischen Themen sowie der Vorbereitung und Abstimmung einer gemeinsamen Strategie bei der Verfolgung grundsätzlicher behindertenpolitischer Ziele. Darüber hinaus organisiert das Deutsche Institut für Menschenrechte als Monitoringstelle für die Umsetzung der UN-BRK seit 5 Jahren ein weiteres jährliches Treffen der Landesbeauftragten mit dem/der Bundesbeauftragten.

Im Rahmen der jeweils zweitägigen Treffen der Beauftragten des Bundes und der Länder mit der BAR werden seit 2011 sogenannte „Gemeinsame Erklärungen“ verabschiedet, die den Namen des jeweiligen Veranstaltungsortes tragen.

2020

Erklärung der Beauftragten für die Belange von Menschen mit Behinderungen aus Bund und Ländern vom Januar 2020 – “Gleichberechtigten Zugang zu Informationen ermöglichen – Regelungen zur Barrierefreiheit des Medienstaatsvertrags nachbessern”

Gemeinsame Erklärung der Beauftragten für die Belange von Menschen mit Behinderungen aus Bund und Ländern

PDF-Dokument (516.1 kB)

2019

58. Treffen – Bad Gögging

Bad Gögginger Erklärung

PDF-Dokument (605.0 kB)

57. Treffen – Düsseldorf

Düsseldorfer Erklärung

PDF-Dokument (41.6 kB)

2018

56. Treffen – Hamburg

Hamburger Erklärung

PDF-Dokument (387.4 kB)

55. Treffen – Hannover

Hannoversche Erklärung

PDF-Dokument (43.3 kB)

2017

54. Treffen – Kiel

Kieler Erklärung

PDF-Dokument (21.4 kB)

53. Treffen – Magdeburg

Magdeburger Thesen

PDF-Dokument (2.6 MB)

2016

52. Treffen – Bremen

Bremer Erklärung

PDF-Dokument (50.8 kB)

51. Treffen – Saarbrücken

Saarbrücker Erklärung

PDF-Dokument (118.6 kB)

2015

50. Treffen – Berlin

Berliner Erklärung

PDF-Dokument (40.4 kB)

49. Treffen – Wiesbaden

Wiesbadener Erklärung

PDF-Dokument (86.2 kB)

2014

48. Treffen – Stuttgart

Stuttgarter Erklärung

PDF-Dokument (95.4 kB)

47. Treffen – Rostock

Rostocker Erklärung

PDF-Dokument (167.1 kB)

2013

46. Treffen – Frankfurt

Frankfurter Erklärung

PDF-Dokument (111.4 kB)

45. Treffen – Düsseldorf

Düsseldorfer Erklärung

PDF-Dokument (116.3 kB)

2012

44. Treffen – Mainz

Mainzer Erklärung

PDF-Dokument (81.4 kB)

43. Treffen – Erfurt

Erfurter Erklärung

PDF-Dokument (104.7 kB)

2011

42. Treffen – Hamburg

Hamburger Erklärung

PDF-Dokument (17.5 kB)

41. Treffen – Dresden

Dresdner Erklärung

PDF-Dokument (39.4 kB)

Weitere Beiträge

Inklusion trifft Wirtschaft

Anlässlich der Berliner Wirtschaftsgespräche am 14.10.2015 umriss Frau Christine Braunert-Rümenapf, Referentin in der Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales beim Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderung die Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Inklusion, damit Unternehmen die Vielfalt als Gewinn begreifen.

Dossier barrierefreie Kommunikation

PDF-Dokument (2.5 MB)

Literatur

Interkulturelle Öffentlichkeitsarbeit

Eine Arbeitshilfe für die Ansprache von Migrantinnen und Migranten mit Behinderung

Arbeitshilfe Interkulturelle Öffentlichkeit

PDF-Dokument (3.6 MB)