Die Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung ist für Ihre Belange telefonisch, postalisch und per E-Mail erreichbar. Bitte haben Sie gleichwohl Verständnis, wenn es bei der Bearbeitung von Anfragen noch zu Verzögerungen kommen kann. Informationen zum Corona-Virus finden Sie in Gebärdensprache und leichter Sprache auf der Seite der Senatskanzlei unter folgendem Link:
Inhaltsspalte

Landessuchtbeauftragte

Die Landessuchtbeauftragte koordiniert alle Angelegenheiten zum Thema Drogen und Sucht in Berlin. Sie begleitet fachliche Belange freier Träger im Sucht- und Drogenbereich und stimmt die Versorgung Suchtkranker sowie die Bedarfsplanung ab. Die Förderung von Maßnahmen freier Träger im Bereich Suchtprävention und Drogenhilfe gehört ebenfalls zu ihren Aufgaben.

Weitere Informationen hierzu finden Sie auf den Seiten der Landessuchtbeauftragten.

Kontakt

Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung
- Landessuchtbeauftragte -
Oranienstraße 106
10969 Berlin

Tel.: (030) 9028-1737 (030) 9028-1662 (030) 9028-1721 Fax: (030) 9028-2089 E-Mail: Drogenbeauftragte@sengpg.berlin.de