Inhaltsspalte
<
 
 
 
  Missbrauch melden
Humanistischer Verband Deutschlands, Landesverband Berlin-Brandenburg e. V.
 
Registrierungs-Nr: vr_004672
 
Logo der Organisation Wir sind eine Weltanschauungsgemeinschaft mit einer säkularen Auffassung vom Leben und der Welt. Dabei berufen wir uns auf die humanistischen Traditionen von Renaissance und Aufklärung.
 
Überblick
 
Stiftung:
Fördernd:
 
Verbandsmitgliedschaften:
Paritätischer Wohlfahrtsverband,  Initiative Transparente Zivilgesellschaft
Behindertengerecht:
ja
 
Zielgruppen:
Kinder und Jugendliche, Frauen, Männer, Menschen mit Behinderung, Menschen mit Migrationshintergrund, Geflüchtete Menschen, homo-, trans- und intersexuelle Menschen, Seniorinnen und Senioren
Bereich:
Ambulante und stationäre Pflege, Bildung, Ausbildung und Studium, Einwanderung und Integration, Familie und Partnerschaft, Gesundheit und Selbsthilfe, Glaubensgemeinschaft und Weltanschauung, Inklusion, Behinderung und Teilhabe, Kinder- und Jugendhilfe, Kultur, Medien und Reisen, Nachbarschaft und Gemeinwesen, Politik und gesellschaftliche Veränderung, Psychische Erkrankungen
 
Gemeinnützigkeit:
Gemeinnützig juristische Person
Datum Gemeinnützigkeitsbescheinigung:
19.1.2018
 
Hauptsitz:
Wallstraße 61-65, 10179 Berlin
Gründungsjahr:
1947
 
Entscheidungsträger:
  • Name/Funktion: Katrin Raczynski, Vorstandsvorsitzende 
  • Name/Funktion: David Driese, Vorstand 
  • Name/Funktion: Jan Gabriel, Präsident 
  • Name/Funktion: Daniela Trochowski, Vizepräsidentin 
  • Name/Funktion: Dr. Thomas Heinrichs, Vizepräsident 
  •  
 
Tarifgebunden:
 
Satzung oder Gesellschaftervertrag:
Tätigkeitsbericht:
Tätigkeitsbericht
 
Angaben zur Personalstruktur:
  • Berichtsjahr: 2017 
  • Anzahl Hauptamtliche: 1282 
  • Anzahl Honorarkräfte:
  • Anzahl GfB: 18 
  • Anzahl Zivildienstleistende:
  • Anzahl Freiwilligendienstleistende: 41 
  • Anzahl ehrenamtliche Mitarbeiter: 1165 
Mittelherkunft:
  • Berichtsjahr: 2017 
  • Gesamteinnahmen: 61725211 
  • davon:
  • öffentliche Zuwendungen: 48833105 
  • Spenden und Mitgliedsbeiträge: 2509326 
  • Datei: 
 
Mittelverwendung:
Gesellschaftliche Verbundheit:
  • Der HVD Berlin-Brandenburg ist mit der Humanistischen Akademie Berlin, dem Förderverein Humanistische Lebenskunde, dem Förderverein Humanistische Kindertagesstätten sowie der Hotel 4 Youth GmbH gesellschaftlich verbunden.  
 
Hauptzuwendungsgeber:
  • Name/Sitz: Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, Berlin
  • Name/Sitz: Senatsverwaltung für Kultur und Europa, Berlin
  • Name/Sitz: Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Berlin
  • Name/Sitz: Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales, Berlin
  • Name/Sitz:
 
Transparenzlogo: Transparenzlogo
Hinweise zum Logo
 
Hier erhalten Sie Informationen über den Zweck und den Betrag der durch das Land Berlin gewährten Zuwendungen
 
Vorstellung
 
Wir sind eine Weltanschauungsgemeinschaft mit einer säkularen Auffassung vom Leben und der Welt. Dabei berufen wir uns auf die humanistischen Traditionen von Renaissance und Aufklärung, die entscheidend zur Entwicklung der heutigen Wissenschaften beigetragen haben. Über 60 % der Berliner und sogar 80 % der Brandenburger Bevölkerung gehören keiner Konfession an. Wir haben uns im Humanistischen Verband organisiert, um den Interessen religionsfreier Menschen eine Stimme zu geben und um sie wirkungsvoll politisch und gesellschaftlich zu vertreten. Deshalb beteiligen wir uns engagiert an den ethischen und sozialen Debatten unserer Zeit. Als Humanist/-innen machen wir uns für Selbstbestimmung, Weltlichkeit, Freiheit, Gleichheit, Gerechtigkeit und Toleranz stark; Werte, die heute aktueller denn je sind. Diese setzen wir mit zahlreichen professionell und ehrenamtlich betreuten Angeboten in die Praxis um. So helfen wir Menschen in allen Lebenslagen, unabhängig von sozialer oder ethnischer Herkunft, Geschlecht oder Weltanschauung. Wir Humanist/-innen fühlen uns den Bedürfnissen des Einzelnen verpflichtet. Uns sind die Anliegen unserer Mitmenschen wichtiger als Dogmen und Ideologien. Humanismus verstehen wir daher auch als Sorge um andere Menschen, als ein Mehr an Menschlichkeit. Wir stricken gemeinsam an einem Netz, das trägt – auch da, wo staatliche Unterstützung nicht zur Stelle ist. Unser Angebot reicht dabei von Humanistischer Kinder- und Jugendarbeit, dem Humanistischen Lebenskundeunterricht, Beratungen für Familien in allen Lebenslagen, zahlreichen Gesundheits- und Sozialangeboten, der Patientenverfügung bis hin zum Sterbebeistand und der Hilfe für Angehörige. Mit diesem Angebot humanistischer Lebenshilfe wollen wir den Einzelnen unterstützen, sein Leben nach den eigenen Vorstellungen gestalten zu können. Dafür machen wir uns in Politik und Gesellschaft stark – mit Verstand und Gefühl sowie emotionaler und rationaler Intelligenz. Wir unterstützen Menschen mit zahlreichen Dienstleistungen, ein selbstbestimmtes und selbständiges Leben zu führen. Haupt- und Ehrenamtliche arbeiten dabei Hand in Hand. Zum einen pflegen wir so den engen Kontakt zu den Menschen, zum anderen würden viele Lebenshilfeangebote ohne den unentgeltlich geleisteten Einsatz von freiwillig Aktiven gar nicht vorgehalten werden können. Damit wir auch zukünftig mit Herz und Menschlichkeit Unterstützung leisten können, benötigen wir Ihr Engagement. Rufen Sie uns an. Im persönlichen Gespräch zeigen wir Ihnen gerne verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihre Fähigkeiten, Interessen und Neigungen sinnvoll und nachhaltig bei uns einbringen können.
 
Wo ist die Organisation zu finden?
 
Adresse:   siehe Kontaktdaten
Verkehrsverbindung:    Link zur Verkehrsverbindung
 
Kontakt zur Organisation
 
Adresse: Wallstraße 61-65
10179 Berlin
Bezirk: Mitte
 
E-Mail: freiwilligenkoordination@hvd-bb.de
Webseite: www.hvd-bb.de
 
Telefon: 030 613904-221
Fax: 030
 
Rechtsform: Eingetragener Verein (e.V.)