Bürgerschaftliches Engagement in Berlin

Frühling am Brandenburger Tor
Bild: flyinger - fotolia.com

Das bürgerschaftliche Engagement ist eine tragende Säule unseres demokratischen Gemeinwesens und leistet einen wesentlichen Beitrag zum sozialen Zusammenhalt unserer Stadt. Rund 37 Prozent der Berlinerinnen und Berliner engagieren sich freiwillig und geben wichtige Impulse für gesellschaftliche Veränderungen.

Die Vielfalt der Menschen im weltoffenen Berlin spiegelt sich auch in ihrem Engagement wider: Ob in der Jugendarbeit oder in Patenschaften für Geflüchtete, bei der freiwilligen Feuerwehr, beim Musizieren mit Senioren, in einem Kunstprojekt oder im Einsatz für eine intakte Umwelt. Themen, für die es sich zu engagieren lohnt, gibt es viele.

Ehrenamtssuche

Ein passendes Engagement finden Sie in unserer Ehrenamtssuche.

Engagementpolitik

Die Berliner Engagementpolitik hat viele Facetten. In allen Ressorts gibt es Ansätze, um die Rahmenbedingungen zu verbessern.
Weitere Informationen