Der Berliner FreiwilligenPass

Beantragung eines FreiwilligenPasses Flüchtlingshilfe

Mit diesem Formular können Sie Ihren persönlichen Berliner FreiwilligenPass Flüchtlingshilfe beantragen.

Tragen Sie dafür zunächst Ihre persönlichen Daten ein. Danach werden Daten über Ihren freiwilligen Einsatz abgefragt. Sobald Sie auf Absenden klicken, wird Ihr Antrag auf einen FreiwilligenPass Flüchtlingshilfe an die ausgewählte Organisation/Initiative weitergeleitet.

Bitte überprüfen Sie, ob Ihre Organisation/Initiative in der Auswahlliste vertreten ist. Sollte sie darin nicht vertreten sein, so wenden Sie sich direkt an Ihre Organisation/Initiative und bitten sie, sich online zu registrieren.

Hinweis

Nur die kursiv geschriebenen Daten erscheinen auf dem FreiwilligenPass.
Die übrigen Daten werden zur Kontaktaufnahme und für (anonymisierte) statistische Erhebungen benötigt.

Persönliche Daten

Ein Migrationshintergrund liegt vor, wenn
  • die Person nicht die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt oder
  • die Person außerhalb der BRD geboren und nach 1949 zugewandert ist oder
  • der Geburtsort mindestens eines Elternteils außerhalb der BRD liegt und dieser Elternteil nach 1949 zugewandert ist.

Einsatz

 …oder fortlaufend. Wenn die Tätigkeit noch nicht abgeschlossen ist, lassen Sie das Feld für das Ende der Tätigkeit einfach unausgefüllt.


Zur besseren Darstellung Ihres FreiwilligenPasses Flüchtlingshilfe, halten Sie den freien Text bitte kurz/übersichtlich (max. 19 Zeilen) und wählen Sie max. 8 Kompetenzen aus.

*) Diese Felder müssen zwingend ausgefüllt sein.