Mann in Berlin angegriffen und rassistisch beleidigt

Mann in Berlin angegriffen und rassistisch beleidigt

Ein Mann ist in Mitte angegriffen und rassistisch beleidigt worden.

Blaulicht

© dpa

Der 22 Jahre alte Syrer war in der Nacht zu Dienstag (14. Mai 2019) in der Gontardstraße Ecke Karl-Liebknecht-Straße unterwegs, als er von einem Mann einen Schlag in den Rücken bekam. Der mutmaßliche Angreifer, ein 29-jährige Deutscher, konnte noch in der Nähe des Tatorts festgenommen werden. Er wurde anschließend auf freien Fuß gesetzt. Ein Atemalkoholtest ergab bei dem 29-Jährigen einen Wert von über 1,4 Promille. Der polizeiliche Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 14. Mai 2019 15:05 Uhr

Weitere Polizeimeldungen