Markthallen in Berlin: Regionale Lebensmittel, Feinkost & mehr

Berliner Markthallen

Arminius-Markthalle
dpa
Markthallen in verschiedenen Bezirken Berlins bieten frische Lebensmittel wie Obst und Gemüse, aber auch Fleisch und Fisch, Blumen und Backwaren an. Viele Markthallen haben zusätzlich Schmuck und Haushaltswaren, Bekleidung und Dienstleistungen im Angebot. Eine Übersicht über die wichtigsten Berliner Markthallen mit Adresse, Öffnungszeiten und Anfahrt.
Marheineke Markthalle
© von Schröder/BGM

Marheineke Markthalle

Die Marheineke Markthalle im Bergmannkiez in Berlin-Kreuzberg bietet ein vielfältiges Angebot an frischen Lebensmitteln, Gastronomie und Dienstleistungen. mehr

Arminius Markthalle
© BerlinOnline/mh

Arminiusmarkthalle

Die im Jahr 1891 eröffnete denkmalgeschützte Halle in Moabit vereint Markthallentradition mit jungen Ideen. Auch als Eventlocation ist sie gefragt. mehr

Markthalle Tegel
© Markthalle Berlin-Tegel

Markthalle Tegel

Wegen Umbau derzeit geschlossen

Das Angebot der Markthalle Tegel reicht von Obst und Gemüse über Blumen bis hin zu Dienstleistungen wie Änderungsschneiderei oder Presseshop. mehr

Obst
© dpa

Special: Biomärkte

Berliner Öko- und Biowochenmärkte bieten frische, ökologisch produzierte Ware meist aus der Region. Infos mit Anfahrt und Öffnungszeiten. mehr

Berliner Markthallen auf der Karte

Stadt, Land, Food 2014
© dpa

Street Food Markets

Die vielen kleinen Street Food Märkte Berlins bieten authentische Gerichte aus aller Welt. mehr

Berlin Food Week
© dpa

Food-Events

Diese Food-Events und Festivals sind die Highlights im Berliner Veranstaltungskalender. mehr