Europawahl: Parteien bieten mindestens 110 000 Wahlplakate

Europawahl: Parteien bieten mindestens 110 000 Wahlplakate

Für die Europawahl am 26. Mai 2019 wollen die Berliner Parteien mindestens 110 000 Plakate aufhängen. Das ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur.

Wahlplakate

© dpa

Archiv: Eine bunte Sammlung von Wahlplakaten der Parteien zur Bundestagswahl hängt am 13.08.2017 in Berlin in Prenzlauer Berg entlang einer ins Stadtzentrum führenden Hauptstraße.

Ab Sonntag (07. April 2019) ist Parteienwerbung an Laternenpfählen oder großen mobilen Tafeln erlaubt - sieben Wochen vor dem Wahlgang. Am meisten legen sich Linke und CDU dabei ins Zeug, die Stadt mit ihren Botschaften zuzupflastern: Beide Parteien wollen jeweils mindestens 25 000 Plakate im Format A1 anbringen. Hinzu kommen bei der CDU 500 und bei der Linken 120 Großplakate. Dem stehen bei der FDP 5000 Kleinplakate gegenüber, hinzu kommen 180 mobile Großflächen. Insgesamt geben die sechs Parteien für ihren Wahlkampf mehrere Hunderttausend Euro aus.
Logo beBerlin
Eine Demonstrantin schwingt die Europafahne
© dpa

Wahl zum 9. Europäischen Parlament 2019

Hier finden Sie unter anderem den Terminplan mit Terminen und Fristen (die sich aus dem festgesetzten Wahltermin ableiten) sowie den den Wahlaufruf der Landeswahlleiterin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 5. April 2019 15:35 Uhr

Weitere Meldungen