Coronavirus

Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei.

Inhaltsspalte

Bankverbindung

Einzahlungen auf das anstaltsinterne Konto einer Gefangenen:

Postbank Berlin

Konto Nr. 0041 4851 00
BLZ 100 100 10
IBAN: DE66 1001 0010 0041 4851 00
BIC: PBNKDEFF

Im Verwendungszweck notieren sie bitte die Buchnummer der Gefangenen. Als Zahlungsempfänger nennen Sie bitte: JVA für Frauen Berlin

Einzahlungen zum Telefonieren

Einzahlungen können erst erfolgen, wenn die Gefangene, für die das Geld bestimmt ist, ein Teliokonto beantragt hat und es freigeschaltet wurde.

Hamburger Sparkasse (Haspa)

Konto Nr. 1280328178
BLZ 200 50 550

Als Zahlungsempfänger nennen Sie bitte: Telio
Mehr erfahren Sie bei myTelio Deutschland

Einzahlungen für Auslösungen von Geldstrafen

Bitte wenden Sie sich direkt an die jeweilige Anstalt um die korrekten Überweisungsdaten zu erfragen und nutzen sie zur Zahlung die Kassen der Gerichte.

Kosteneinziehungsstelle der Justiz

Die Kosteneinziehungsstelle der Justiz ist für die Abwicklung der Einnahmen und Ausgaben aus den Verfahren der Gerichte und Staatsanwaltschaften zuständig, soweit diese nicht direkt von der Landeshauptkasse wahrgenommen werden. Darüber hinaus obliegt ihr die Einziehung der Gerichtskosten als Vollstreckungsbehörde. Mehr

Möglichkeiten zur Bareinzahlung

Finden Sie anhand der folgenden Links Geldinstitute mit verlängerten Öffnungszeiten:

Postbank-Filialen in Berlin
Sparkassen-Filialen in Berlin