Behandlung/ Betreuung

Sozialpädagogische Abteilung

Die einschränkenden Bedingungen der Haft werden als sehr belastend erlebt.

Um aggressivem oder depressivem Verhalten sowie psychosomatischen Beschwerden vorzubeugen, kümmert sich die Sozialpädagogische Abteilung um ein angemessenes Angebot an:

  • Bildungsmaßnahmen
  • Beratungsmöglichkeiten
  • sozialpädagogischer Betreuung
  • kulturellen Veranstaltungen
  • Freizeit- und Sportangeboten
  • religiöser Betreuung

Dabei sind unterschiedliche Bedürfnisse, Fähigkeiten und Neigungen, insbesondere auch der Gefangenen aus den verschiedenen Nationen und Sprachräumen, zu berücksichtigen.