Kostenlose Kurse für Geflüchtete

(Scroll down for English text)

Anmeldung / Beratung

Montags und mittwochs 13:30 – 17:00 Uhr
Boddinstr. 34, Raum B1.42

Refugees Welcome
Bild: despositphotos_gustavofrazao

Die Angebote richten sich speziell an Geflüchtete, deren Asylverfahren noch laufen oder die den Staus als Geduldete haben und noch keine Zulassung zu den Integrationskursen des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF) besitzen.

Der Unterricht bietet einen ersten Einstieg in die deutsche Sprache und Kultur. Besonders Anfänger sollen so in die Lage versetzt werden, mit dem täglichen Leben in der neuen Heimat besser zurechtzukommen. Im Unterricht stehen vorrangig Themen zur Alltagsbewältigung wie Familie, Wohnung, Einkauf, Kinder und Schule sowie Freizeit. Exkursionen zur Erkundung des Wohnumfeldes (z.B. zur Stadtbibliothek) finden ebenfalls während der Kurszeit statt. In den Kursen wird mit den Lehrwerken „Schritte plus“ des Hueber Verlages gearbeitet.

Jeder Kurs umfasst 100 Unterrichtsstunden. Pro Teilnehmer*in können maximal 400 Stunden besucht werden.

Die Kurse und Bücher, sowie die angebotenen Abschlussprüfungen (Start Deutsch A1/A2) sind kostenlos.

Niveaustufen: Alphabetisierung | Vorkurs | A1 | A2 | B1

Erstorientierungskurse (BAMF)

Diese Kurse richten sich an alle Geflüchteten (unabhängig vom Aufenthaltsstatus), die aus formalen oder praktischen Gründen (noch) nicht am Integrationskurs teilnehmen können. Sie werden vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gefördert.

Die Kurse vermitteln Deutschkenntnisse und unterstützen Asylbewerber*innen dabei, sich in ihrem Leben in Deutschland zurecht zu finden. Themen wie Einkaufen, Wohnen, Gesundheit, Arbeit oder Orientierung vor Ort stehen im Vordergrund. Die im Kurs erlernten Sprachkenntnisse werden bei regelmäßigen Exkursionen angewendet und geübt.

Jeder Kurs umfasst 100 Unterrichtsstunden. Pro Teilnehmer*in können maximal 300 Unterrichtsstunden besucht werden.

Die Kurse sind kostenlos.

Niveaustufen: Alphabetisierung | Vorkurs | A1 | A2 | B1

Free courses for refugees

Registration / Consulting

Monday and Wednesday 1:30 – 5:00 pm
Boddinstr. 34, Room B1.42

These courses are aimed specifically at refugees whose asylum proceedings are still ongoing or are experiencing delays and who have not yet been granted admission to integration courses of the Federal Office for Migration and Refugees (BAMF).

The lessons provide an introduction to the German language and culture. Especially beginners should be able to cope better with everyday life in their new homeland.

In class, priority is put on topics for coping with everyday life, such as family, home, shopping, children and school, and leisure. Excursions to explore the residential environment (eg the City Library) also take place during the course period. The courses will work with the textbooks “Schritte plus Neu” by Hueber Verlag.

The courses, textbooks, and exams offered (Start Deutsch A1 / A2) are free.
Each course comprises 100 lessons; a maximum of 400 hours can be programmed for each participant.

Levels: Literacy (Alpha) | Vorkurs | A1 | A2 | B1

Courses for first orientation in Germany (Erstorientierungskurse)

These courses are open to refugees from all countries who are not eligible for or experience delays in attending Integrationskurs. They are financed by Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF).

The lessons provide German language skills and support refugees in coping with everyday life in Germany. Topics like shopping, housing, health, employment or orientation in the city are the main focus. Language skills learned in class can be applied during regular excursions.

Each course comprises 100 lessons; a maximum of 300 hours can be programmed for each participant.

The courses are free of charge.

Levels: Literacy | Vorkurs | A1 | A2 | B1