Inhaltsspalte

Ehrenamt

Die Kurt-Tucholsky-Bibliothek besteht seit über 130 Jahren im Bötzowviertel. Ende 2007 sollte die Bibliothek geschlossen werden. Durch die Initiative zahlreicher Bürger*innen konnte die Familienbibliothek auf verkleinerter Fläche als ehrenamtliches Kooperationsprojekt zwischen dem Bezirksamt Pankow und dem Bürger*innenverein Pro Kiez Bötzowviertel im Juli 2008 wiedereröffnet werden. Seit 2014 engagiert sich zusätzlich der Homer Freunde e.V. für die Erhaltung und die öffentlichen Nutzung der verbleibenden Räume in der Esmarchstr. 18. Nach 10 Jahren ehrenamtlicher Führung der Bibliothek ist am 01.01.2018 die hauptamtliche Arbeit wieder aufgenommen worden. Das ehrenamtliche Engagement wurde in den Betrieb integriert und die Stelle einer Ehrenamtskoordinatorin geschaffen. Der Samstag wird weiterhin ausschließlich durch Freiwillige betrieben. Durch Ihre Unterstützung kann auch am Wochenende die Bibliothek besucht und Medien selbstständig verbucht werden. Möchtest du dich ehrenamtlich in der Stadtbibliothek Pankow oder einem der Vereine engagiere, melde dich einfach bei uns!