Lesung Michael Weiß: Allein zu zweit

13.02.2020 17:00

Autorenlesung mit Michael Weiss

Allein zu zweit – Ein Schmetterling auf dem Jakobsweg am Donnerstag, 13.02.2020, 17:00 Uhr

Der Autor ging im Juni 2008 nach dem Verlust seiner Schwester auf den Jakobsweg, um dort Zeit und Abstand für seine Trauer zu finden. Aus dem Wunsch heraus, seiner Familie das Mitwandern zu ermöglichen, schrieb er dabei ein Tagebuch, in dem er seine Empfindungen, Gedanken und Begegnungen festhielt. Aus diesem Tagebuch und den immer noch lebhaften Erinnerungen entstand das Buch “Allein zu zweit – Ein Schmetterling auf dem Jakobsweg”.
Michael Weiss möchte Sie in seiner Lesung mitnehmen auf die lange, beschwerliche und doch so lohnende Reise durch den Norden Spaniens. Er möchte Sie teilhaben lassen an der vielfältigen, sich immer wieder wandelnden Natur, an den manchmal schmerzhaften Erfahrungen eines Wanderanfängers und an wundervollen und kraftgebenden Erlebnissen.

Der Eintritt geht als Spende an die Deutsche Krebshilfe.
Die Höhe des Eintritts können Sie am Ende der Lesung frei wählen.

Für jedes verkaufte Buch spendet der Autor zwei Euro an die Deutsche Krebshilfe
http://alleinzuzweit.wordpress.com • http://facebook.com/alleinzuzweit

„… Ein berührendes und hoffnungsvolles Buch, in dem die Leserinnen und
Leser den Geschwistern sehr nahe kommen und spüren können, welche
besondere Atmosphäre und Kraft in diesem Pilgerweg stecken. …“ (Magazin Der Pilger, Mai 2018)