Sehenswürdigkeiten in Pankow

Sehenswürdigkeiten in Berlin Pankow

Karte

Im Bezirk Pankow liegt der Ortsteil Prenzlauer Berg, der vor allem für seine Altbaukieze und eine hohe Dichte an Restaurants und kleinen Geschäften bekannt ist. Sehenswert sind im Szeneviertel vor allem die kulturellen Orte: Der Mauerpark im ehemaligen Mauerstreifen ist vor allem an den Wochenenden mit Flohmarkt und Karaoke ein Anlaufpunkt, die Kulturbrauerei ist eine der größten alternativen Kultureinrichtungen Berlins. Andere Sehenswürdigkeiten im Bezirk Pankow laden zu Spaziergängen ein, darunter das Schloss Schönhausen mit seinem Schlossgarten.
Mauerpark
© dpa

Mauerpark

Aus dem ehemaligen Mauerstreifen zwischen Prenzlauer Berg und Wedding ist ein angesagter Szenetreff geworden. Bekannt ist er für den sonntäglichen Flohmarkt und das Karaoke für alle. mehr

Museum in der Kulturbrauerei
© Stiftung Haus der Geschichte/Axel Thünker

Kulturbrauerei

Früher baute in dem Industrieareal die Schultheiß-Brauerei ihr Bier, heute befindet sich in den historischen Gebäuden ein multikulturelles Zentrum. In der Kulturbrauerei finden Partys, Konzerte, Workshops, Märkte und viele weitere Veranstaltungen statt. mehr

Jüdischer Friedhof Weißensee
© dpa

Jüdischer Friedhof Weißensee

Auf dem größten jüdischen Friedhof Berlins haben viele bedeutende Persönlichkeiten ihre letzte Ruhestätte gefunden. Ein Spaziergang über das weitläufige, teils zugewachsene Friedhofsgelände lohnt sich. mehr

Schloss Schönhausen
© SPSG/Leo Seidel

Schloss Schönhausen

Das Schloss im Ortsteil Niederschönhausen war in seiner Geschichte preußischer Sommersitz und Amtssitz des DDR-Präsidenten Pieck. Durch den idyllischen Schlosspark fließt die Panke, die dem Bezirk seinen Namen gibt. mehr

Alle Sehenswürdigkeiten in Pankow