Gemeinschaftshaus

In sich verschachteltes Haus aus rotem Backstein.
Bild: Werner Huthmacher

Das Gemeinschaftshaus Gropiusstadt ist das größte Kulturzentrum im Süden Neuköllns. Es bietet ein umfangreiches kulturelles Programm in den Sparten Musik, Film, Theater, Tanz und Kleinkunst. Für Kinder werden über das ganze Jahr verteilt Puppentheatervorstellungen angeboten. In der Galerie des Hauses finden regelmäßig wechselnde Ausstellungen statt. Zu unseren Veranstaltungshighlights zählen der Blaue Mittwoch, das Sommerkino und die Längste Kaffeetafel. Im Haus befindet sich ein Interkultureller Treffpunkt, ein Senioren­club, eine Projektwerkstatt für Kinder, eine Stadtteilbibliothek und das Restaurant Atrium.