Kunstförderung 48 h Neukölln

Ein Raum mit Kunstobjekt. Die Diskokugeln scheinen wie Planeten und schaffen mit Reichtreflexen ein eigenes Universum.
Robert Tschöke: Astrophysik I, Thomas Friedhof-Kapelle, Foto: Ralf Deves.

Online-Bewerbung

Das Festival 48 Stunden Neukölln zählt zu den großen Kunstereignissen in Berlin. Der Fachbereich Kultur von Neukölln unterstützt dieses Festival durch eine eigene Förderung von Künstlerinnen und Künstlern, die speziell für dieses Festival einen Beitrag entwickeln.
Sollten Sie daran Interesse haben, können Sie sich in dem unten stehenden Antragsleitfaden weiter informieren. Wir freuen uns auf Ihre Projektideen!

Nächster Abgabetermin: Januar 2021

Zur Online-Beantragung einer Kunstförderung im Rahmen des Festivals 48 h Neukölln

Antragsleitfaden Kunstförderung 48h Neukölln

PDF-Dokument (258.5 kB)

Formulare für die Abrechnung der Projekte

Verwendungsnachweis (Abschließender Sachbericht)

PDF-Dokument (13.7 kB)

Verwendungsnachweis (Finanzierungsplan)

XLS-Dokument (52.0 kB)

Bewilligte Projekte der "Kunstförderung 48 h Neukölln" 2020

  • Nonsenselessness, Fördersumme: 2.996 Euro
  • Atmosphärische Fragmente, Fördersumme: 1.112 Euro
  • BLACK BOX, Fördersumme: 2.302 Euro
  • HUBRAUM Autoquartett, Fördersumme: 2.000 Euro
  • Matryoshka House, Fördersumme: 3.000 Euro
  • Die Erde, die Achse (Arbeitstitel), Fördersumme: 2.490 Euro
  • Der Perfekte Sturm, Fördersumme: 2.700 Euro
  • riXXperiment impact, Fördersumme: 2.400 Euro
  • BOOBRA, das große Brausen, Fördersumme: 1.000 Euro