Inhaltsspalte

Blauer Mittwoch

Blau-weiß gestreifte Liegestühle mit einer tanzenden Frau und dem Aufdruck "Blauer Mittwoch", "Lipschitzplatz", "Bat-Yam-Platz"
Bild: Fachbereich Kultur

An jedem Mittwoch im August verwandelt sich der Lipschitzplatz in eine Open-Air-Location mit Liegestühlen und kühlen Getränken. Von R’n‘B bis Country, von Schlagern bis Big-Band ist für jeden Geschmack etwas dabei. Sonnenuntergang zwischen Hochhäusern, Musik, fröhliche Gesichter…verbringen Sie einen perfekten Sommerabend in der Gropiusstadt. Der Eintritt ist frei.

Auch in diesem Jahr gibt es aufgrund der Pandemie-Situation besondere Vorkehrungen: Die Besucher*innen werden gebeten bis zum Platz eine Maske zu tragen. Private Möbel wie Campingstühle oder Servierwägen können nicht in den Veranstaltungsbereich gebracht werden, da sonst die geltenden Abstandsregeln nicht eingehalten werden können. Es handelt sich um reine Konzertabende ohne Restauration.

Der Einlass ist jeweils ab 17.30 Uhr. Um Gedränge zu vermeiden und die Aufbauarbeiten nicht zu behindern, bittet das Team des Gemeinschaftshauses darum, nicht früher zu erscheinen.

Blauer Mittwoch 2021:

04. August, 19 Uhr: Simone & Ihr Flotter Dreier

Eine Reise ins Glück mit den schönsten Schlagern, Oldies und Rock ’n‘ Roll-Hits der 50er und 60er Jahre!

11. August, 19 Uhr: The Flintstones

Unter der Leitung von Daniel Busch spielen sich die Flintstones durch die verschiedenen Stilrichtungen des klassischen Big Band Repertoires – von Swing über lateinamerikanische Rhythmen bis hin zu Rock und Pop.

18. August, 19 Uhr: Shotgun Willie & The Texas Pickers

Neben klassischen Country-Songs im Stil von Johnny Cash oder Hank William spielen William Whittenburg und seine Band auch Country-Standards, die jeder mitsingen oder dazu tanzen kann.

25. August, 19 Uhr: Sommer Soul Live! präsentiert von Spotlight Talent

Die Singer-Songwriterin und Multi-Instrumentalistin D$AHIN ist der beste Beweis, dass man sich nicht auf eine Sache festlegen muss: Mit ihrer souligen und erdigen Stimme kombiniert sie R&B-Grooves mit einem Hauch von Indie-Pop.Vorher tritt der Sänger Kingsley Q mit seiner unverkennbaren Stimme auf.