Galerie im Körnerpark

Körnerpark mit Blick auf die Orangerie, in der sich die Galerie, der Kreativraum und ein Café befindet
Bild: Nihad Nino Pušija

Die Galerie im Körnerpark präsentiert sowohl international renommierte als auch junge und noch unbekannte Künstlerinnen und Künstler der Gegenwart. Die Orangerie bietet mit ihren großen, bis auf den Boden reichenden Arkadenfenstern und dem malerischen Ausblick in den Park einen ganz besonderen Rahmen für alle Sparten der Kunst. Ein Schwerpunkt der Programmarbeit liegt auf thematischen Gruppenaussstellungen, die sich mit gesellschafts­politisch relevanten Fragestellungen und aktuellen künstlerischen Diskursen beschäftigen. Neben der Galerie befindet sich das von “eßkultur” betriebene Zitronencafé, das unter immergrünen Zitruspflanzen zum Verweilen einlädt.

Die Galerie im Körnerpark ist Mitglied im Arbeitskreis Kommunale Galerien Berlin. Die Ausstellungen werden unterstützt von der Senatsverwaltung für Kultur und Europa.