Roboter Myon auf Berliner Opernbühne

Roboter Myon auf Berliner Opernbühne

Ein lernfähiger Roboter wird in Berlin zum Opernstar. Myon, 1,25 Meter groß, 16 Kilogramm schwer und von menschenähnlicher Gestalt, steht im Mittelpunkt der eigens um ihn herum kreierten Oper «My Square Lady».

Roboterhand wird geschüttelt

© dpa

Myon ist dem Menschen in vielerlei Hinsicht nachempfunden. Foto: Christoph Schmidt/Archiv

Das Performancekollektiv Gob Squad bringt das Stück gemeinsam mit der Komischen Oper und dem Forschungslabor Neurorobotik der Beuth-Hochschule am Sonntag (21. juni 2015) als Welturaufführung auf die Bühne. «In vieler Hinsicht ist Myon derzeit auf dem Stand eines einjährigen Kindes», berichtet der Mathematiker Prof. Manfred Hild. Sänger und Künstler kommunizieren auf der Bühne mit dem Humanoiden, der - im Rahmen seiner Möglichkeiten - reagiert und mitspielt. Tickets für «My Square Lady» gibt es im Berlin.de-Ticketshop.
Berliner Wasserbetriebe (3)
© Berliner Wasserbetriebe

Trinkwasser für alle

An 188 Trinkbrunnen und über 2.800 Wasserspendern in der Stadt – Tendenz stetig steigend. mehr

My Square Lady
© dpa

Fotos: My Square Lady

In «My Square Lady» steht lernfähiger Roboter im Mittelpunkt der eigens um ihn herum kreierten Oper auf der Bühne der Komischen Oper. mehr

Komische Oper Berlin
© Arwid Lagenpusch

Komische Oper Berlin

Mit intelligentem Musiktheater und wohldosierten, kleinen Skandalen, stets in deutscher Sprache gesungen, profiliert sich das kleinste der Berliner Opernhäuser. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 19. Juni 2015 08:21 Uhr

Weitere Nachrichten aus Kultur & Events