Engagement-Nummer 030 577 00 22 00 für freiwilliges Engagement rund um die Corona-Pandemie. Hier finden Sie weitere Informationen zur Corona-Hilfe.

 

Der Berliner FreiwilligenPass

Der FreiwilligenPass soll zu einer Kultur der Anerkennung für freiwilliges Engagement beitragen und die dabei informell erworbenen oder geförderten Kompetenzen dokumentieren.

Hier finden Sie weitere Informationen.

Auf dieser Seite können Sie

Wer kann den Berliner FreiwilligenPass bekommen?

Alle Menschen ab 12 Jahren können einen Antrag auf Ausstellung eines solchen Passes stellen, wenn sie sich

  • wenigstens 80 Stunden verteilt über ein Jahr regelmäßig außerhalb ihrer Arbeitszeit bzw. ihrer Anwesenheitspflichten in Bildungsgängen oder
  • in einem oder mehreren Projekten durchgängig 200 Stunden freiwillig bürgerschaftlich oder und ehrenamtlich in Berlin engagiert haben.

Der FreiwilligenPass kann allen freiwillig bürgerschaftlich und ehrenamtlich Engagierten mit Wohnsitz in Berlin verliehen werden, auch wenn das Engagement außerhalb von Berlin (im In- und Ausland) erbracht wurde. Freiwillige, die keinen Berliner Wohnsitz haben, sich aber in Berlin engagiert haben, können den FreiwilligenPass ebenfalls erhalten.