Berliner Unternehmenspreis

Logobup2018
Bild: Senatskanzlei

Der Berliner Unternehmenspreis ist eine gemeinsame Auszeichnung des Regierenden Bürgermeisters, der IHK Berlin und der Handwerkskammer Berlin für gesellschaftliches Engagement von Unternehmen in Berlin.

Verliehen wird die Mendelssohn-Medaille, die an den Unternehmer Franz von Mendelssohn (1865-1935) erinnert.

Kategorien:

  • Mendelssohn-Medaille für Unternehmen mit bis zu 50 Mitarbeitern (dotiert mit 5.000 Euro)
  • Mendelssohn-Medaille für Unternehmen mit mehr als 50 Mitarbeitern (dotiert mit 5.000 Euro)
  • Sonderpreis für Zusammenschlüsse von Unternehmen mit besonderem Fokus auf Corporate Volunteering

Der Preis 2018 wurde am 12. November feierlich vergeben

Preiskategorie „Mendelssohn-Medaille für Unternehmen weniger als 50 Mitarbeiter“:

Sieger: Ände GmbH

Finalisten: Butterfly Communications, Polyprint GmbH

Preiskategorie „Mendelssohn-Medaille für Unternehmen mehr als 50 Mitarbeiter“:

Sieger: Der Tagesspiegel Verlag GmbH

Finalisten: Hotel Intercontinental Berlin, Marriott Berlin

Sonderpreis für Unternehmenszusammenschlüsse mit Fokus auf Corporate Volunteering:

Berlin Social Academy (B.Z., Scholz & Friends, Scout24, Zalando)

Impressionen von der Preisverleihung am 12.11.2018

zur Bildergalerie

Pressemitteilung vom 11. Juli 2018

Vorgestellt wurde der Berliner Unternehmenspreis am 11. Juli 2018 im Rahmen einer gemeinsamen Pressekonferenz. Weitere Informationen