Dritte Niederlage im vierten Test: Turbine verliert 2:5

Dritte Niederlage im vierten Test: Turbine verliert 2:5

Die Frauen des Fußball-Bundesligisten Turbine Potsdam haben im vierten Testspiel im Hinblick auf die in zwei Wochen beginnende Bundesligasaison die dritte Niederlage kassiert. Bei den Herren von SV Empor Schenkenberg (9. Liga) unterlagen die Turbinen am Sonnabend mit 2:5 (1:4). Die Tore für Potsdam erzielten Marie Höbinger mit einem sehenswerten Freistoß zum zwischenzeitlichen 1:4 (43.) sowie die eingewechselte Melissa Kössler (79.) zum Endstand. Für den Kreisoberligisten Schenkenberg trafen René Goerisch (16./Foulstrafstoß, 26., 32., 58.) und Rico Schilling (34.).

Fußball

© dpa

Ein Ball geht ins Netz.

Trainer Sofian Chahed konnte dabei nicht auf seine beste Elf zurückgreifen. So fehlten unter anderen die beiden Neuzugänge Selina Cerci und Lena Uebach sowie die Stammspielerinnen Nina Ehgötz und Sara Agrez. Zudem schied frühzeitig Viktoria Schwalm aus (10.). So kam die erst in dieser Woche verpflichtete Maria Plattner zu ihrem Debüt im Potsdamer Trikot.
In den ersten drei Testspielen unterlag Turbine den Männern der SG Saarmund 2:9 und SKN Spusi St. Pölten 1:3. Gegen Austria Wien gelang ein 3:0-Erfolg. Im letzten Test treffen die Potsdamerinnen am kommenden Samstag auf die U15-Jungen von Hertha BSC (13 Uhr, Sportforum Waldstadt). Am 6. September startet der Ex-Meister gegen die TSG Hoffenheim mit einem Heimspiel in die Bundesliga-Spielzeit.
Berliner Zeitung (1)
© Bl. Z.

Richter will ein Recht auf Kiffen

Jugendrichter Andreas Müller plädiert seit Jahren für die Legalisierung von Cannabis und das Recht auf Kiffen. Jeder habe ein Recht darauf, ohne Strafandrohung Cannabis zu kaufen und einen Joint zu rauchen, sagt er im Interview. Das Bundesverfassungsgericht prüft sein Begehr. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 22. August 2020 16:12 Uhr

Weitere Meldungen