Frauenleiche in Wohnung gefunden: Partner ebenfalls tot

Frauenleiche in Wohnung gefunden: Partner ebenfalls tot

In Berlin-Moabit ist eine Frau nach ersten Erkenntnissen der Berliner Polizei Opfer eines Gewaltverbrechens geworden. Der Partner der 53-Jährigen ist ebenfalls tot. Die Leiche des 52-Jährigen sei nach Hinweisen am frühen Morgen gegen 3 Uhr von Beamten in einem Bungalow in der Nähe von Rheinsberg (Ostprignitz-Ruppin) gefunden worden, sagte eine Sprecherin der Brandenburger Polizeidirektion Nord am Donnerstag auf Anfrage. «Bei ihm liegt Suizid vor.»

Blaulicht Polizei

© dpa

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Zunächst sei am späten Mittwochabend die Leiche der 53 Jahre alten Frau in einer Wohnung in der Calvinstraße gefunden worden, hieß es. «Den ersten Erkenntnissen zufolge soll sie Opfer eines Gewaltverbrechens geworden sein», teilte die Berliner Polizei mit. «Einige Zeit später» hätten Einsatzkräfte der Polizei Brandenburg ihren 52 Jahre alten Lebenspartner tot in dem Ferienhaus gefunden, hieß es weiter.
Ein Sprecher erteilte auf Nachfrage keine weiteren Informationen - auch nicht zu den Umständen, die zum Fund der getöteten Frau führten. Jetzt ermittelt eine Mordkommission. Über den Fund der getöteten Frau hatte zuvor die B.Z. (online) berichtet. Demnach soll der mutmaßliche Täter mit dem Auto aus Berlin geflüchtet sein.
Landschaft in der Prignitz
© Antje Kraschinski/Berlinonline

Tipp: Urlaub in Brandenburg

Ausflugsziele, besondere Landschaften und Orte in Brandenburg plus Seen, Radtouren, Wanderungen, Ziele für Familien, Unterkünfte und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 23. Juli 2020 14:22 Uhr

Weitere Meldungen