Polizeit stoppt in Beelitz Gewalt gegen Frau

Polizeit stoppt in Beelitz Gewalt gegen Frau

Polizisten haben in Beelitz (Potsdam-Mittelmark) einen Angriff auf eine Frau gestoppt. An einer Bushaltestelle bemerkten die Beamten am Montag, wie dort ein Mann immer wieder auf eine Frau einschlug und sie an den Haaren umherzog, wie die Polizei mitteilte. Sie nahmen den Angreifer demnach vorläufig fest. Die Frau wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Nach ersten Erkenntnissen war es im Vorfeld zu einer Auseinandersetzung zwischen dem Paar gekommen, die anschließend in Gewalt gegen die Frau mündete. Die Polizei hat Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung und zu den Hintergründen der Tat aufgenommen.

Polizeieinsatz

© dpa

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Landschaft in der Prignitz
© Antje Kraschinski/Berlinonline

Tipp: Urlaub in Brandenburg

Ausflugsziele, besondere Landschaften und Orte in Brandenburg plus Seen, Radtouren, Wanderungen, Ziele für Familien, Unterkünfte und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 25. Mai 2020 18:36 Uhr

Weitere Meldungen