DDR-Fenster-Rollos im Museum

DDR-Fenster-Rollos im Museum

Etwa 20 Ausstellungen werden in diesem Jahr im Brandenburgischen Landesmuseum für moderne Kunst mit seinen Standorten in Cottbus und Frankfurt (Oder) gezeigt. Unter dem Motto «Papier ist (un)geduldig» stehen von Künstlern gestaltete Fenster-Rollos aus Papier aus DDR-Zeiten besonders im Blick, teilte das Museum am Donnerstag zu seinen Plänen in diesem Jahr mit. Die Schau startet am 18. Mai im Dieselkraftwerk Cottbus. Die gut ein Dutzend Rollos wurden von Künstlern vor allem in den 1980er Jahren als Grundlage genutzt. Sie seien Ausdruck des damaligen Zeitgeistes, hieß es.

Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus

© dpa

Das Kunstmuseum Dieselkraftwerk (dkw) in Cottbus (Brandenburg). Foto: Patrick Pleul/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 10. Januar 2019 15:30 Uhr

Weitere Meldungen