Wirtschaftsminister Steinbach nun SPD-Mitglied

Wirtschaftsminister Steinbach nun SPD-Mitglied

Anderthalb Monate nach seinem Wechsel in die Politik ist Brandenburgs neuer Minister für Wirtschaft und Energie, Jörg Steinbach (62), der SPD beigetreten. Am Montag erhielt er vom Generalsekretär der Landes-SPD, Erik Stohn, sowie von deren Vorsitzendem, Ministerpräsident Dietmar Woidke, sein Parteibuch. «Ich freue mich über diese Verstärkung der SPD. Jörg Steinbach möchte sich stärker engagieren», betonte Stohn. Der Chemieingenieur Steinbach war zuletzt Präsident der BTU Cottbus-Senftenberg. Zuvor hatte er von 2010 bis März 2014 an der Spitze der TU Berlin gestanden.

Jörg Steinbach

© dpa

Jörg Steinbach (SPD), designierter Wirtschaftsminister von Brandenburg, vor einer Pressekonferenz. Foto: Christoph Soeder/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 5. November 2018 20:40 Uhr

Weitere Meldungen