Kleist-Festtage drehen sich um Erzählungen

Kleist-Festtage drehen sich um Erzählungen

Die nächsten Kleist-Festtage widmen sich im Oktober vor allem den Erzählungen des Dichters.

Vorstellung Kleist-Festtage 2018

© dpa

Vorstellung Kleist-Festtage 2018

Dabei dreht sich alles um das Motto «Inszenierte Wirklichkeiten», wie das Kleist-Forum und das Kleist-Museum am Dienstag (21. August 2018) mitteilten. Angeboten werden unter anderem Dokumentar- und Musiktheater, eine Rauminstallation und ein Poetry-Slam - insgesamt 27 Vorstellungen an 7 Orten in Frankfurt (Oder).

«Das Bettelweib von Locarno» im Mittelpunkt

Die Kleist-Festtage in der Geburts- und Studienstadt des Dramatikers Heinrich von Kleist (1777-1811) dauern vom 11. bis zum 21. Oktober, es ist die 28. Ausgabe. Thematisiert wird im Kleist-Museum den Angaben zufolge Kleists Erzählung «Das Bettelweib von Locarno». Im vergangenen Jahr standen die Kleist-Festtage unter dem Eindruck des Reformationsjubiläums. Das Motto lautete «Hier war Luther nie - Glaubensfragen».
kleist festival frankfurt
© dpa

Kleist-Festtage in Frankfurt an der Oder

Termin noch nicht bekannt

Mit zahlreichen Aufführungen, Lesungen und Workshops ehren die Kleist-Festtage in Frankfurt an der Oder einen der bedeutendsten Dramatiker der Romantik. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 22. August 2018 09:18 Uhr

Weitere Meldungen