Polizei nimmt drei mutmaßliche Autoknacker fest

Polizei nimmt drei mutmaßliche Autoknacker fest

Polizeibeamte haben in Berlin-Moabit und Berlin-Hakenfelde drei mutmaßliche Autoknacker auf frischer Tat gefasst. Wie die Polizei mitteilte, wurde am Freitagabend in der Ellen-Epstein-Straße ein 32-Jähriger in der Fahrerkabine eines Transporters festgenommen. Die Seitenscheibe war eingeschlagen. Zuvor hatte ein Passant beobachtet, wie der Mann an dem Fahrzeug hantierte und hatte die Beamten gerufen.

Handschellen

© dpa

Eine Hand hält Handschellen vor einen Streifenwagen der Polizei.

An der Kreuzung von Goltzstraße und Carossastraße wurden nach Mitternacht zwei 27 und 25 Jahre alten Männer gefasst. Sie waren zuvor beobachtet worden, wie sie auf einem Parkplatz an der Tür eines Autos hebelten.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 26. November 2021 09:15 Uhr

Weitere Polizeimeldungen