Frau verteidigt ihren Hund gegen Diebe

Frau verteidigt ihren Hund gegen Diebe

Eine Berliner Hundehalterin hat ihr Tier beim Gassigehen standhaft gegen drei Diebe verteidigt.

Hundsteuer für gefährliche Hunde

© dpa

Symbolbild: Ein Staffordshire-Bullterrier mit einem Ball im Maul.

Nach Angaben der Polizei versuchten drei Männer am Abend des 12. Juni 2021 der 41-Jährigen Frau ihren Staffordshire Bullterrier in Tempelhof zu stehlen. Dafür soll einer das Tier an der Leine zunächst gestreichelt und umarmt haben. Dann verlangte er den Angaben nach von der Halterin, die Leine loszulassen. Als sie sich weigerte, habe er ihr mehrmals mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Die Frau ließ die Leine dennoch nicht los, sondern ging mit ihrem Hund davon. Das Trio flüchtete unerkannt. Die Halterin behielt blaue Flecke im Gesicht zurück.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 14. Juni 2021 08:32 Uhr

Weitere Polizeimeldungen